Minister Uhlenberg eröffnet Aktionstage Ökolandbau

5. September 2009

Minister Eckhard Uhlenberg eröffnet die elften Aktionstage Ökolandbau Nordrhein-Westfalen

Landwirtschaftsminister Eckhard Uhlenberg hat heute in Soest-Röllingsen die elften Aktionstage Ökolandbau Nordrhein-Westfalen eröffnet. Unter dem Motto „Genießen, feiern und informieren“ gibt es in Nordrhein-Westfalen bis zum 13. September 2009 mehr als 240 Veranstaltungen, zum Beispiel in landwirtschaftlichen Betrieben, in Bäckereien und Metzgereien und im Naturkosthandel.

Das Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz teilt mit:

Landwirtschaftsminister Eckhard Uhlenberg hat heute (5. September 2009) in Soest-Röllingsen die elften Aktionstage Ökolandbau Nordrhein-Westfalen eröffnet.

Unter dem Motto „Genießen, feiern und informieren“ gibt es in Nordrhein-Westfalen bis zum 13. September 2009 mehr als 240 Veranstaltungen, zum Beispiel in landwirtschaftlichen Betrieben, in Bäckereien und Metzgereien und im Naturkosthandel.

„Die Entwicklung des ökologischen Landbaus in Nordrhein-Westfalen ist positiv. Er bietet weiteres Potential für die nordrhein-westfälische Landwirtschaft“, sagte Uhlenberg. Im Vergleich zum Vorjahr nahm die Anzahl der ökologisch erzeugenden Betriebe um sieben Prozent zu. Es gibt nun fast 1.900 Betriebe, die auf 66.600 Hektar wirtschaften. Das entspricht 4,4 Prozent der landwirtschaftlichen Nutzfläche in Nordrhein-Westfalen. Der Markt für Ökolebensmittel wächst stetig. Der bundesweite Umsatz mit Ökoprodukten lag im Jahr 2008 bei 5,8 Milliarden Euro – ein Anstieg um zehn Prozent im Vergleich zum Jahr 2007. „Wir fördern den ökologi¬schen Landbau in diesem Jahr mit etwa zehn Millionen Euro aus Landes-, Bundes- und EU- Mitteln“, so Uhlenberg.

Die Akteure bieten ab heute im Rahmen der Aktionstage Betriebsbesichtigungen, Verköstigungen von ökologisch erzeugten Lebensmitteln, Traktorfahrten, Führungen für Schulklassen sowie Märkte und Hoffeste an. Besucher können sich über alle Fragen des Ökolandbaus und der Ökolebensmittel informieren. Die Aktionstage sind eine Initiative von Landwirten, Händlern, Verbänden, Landwirtschaftskammer und Landwirtschaftsministerium Nordrhein-Westfalen.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen, die Termine vor Ort und die Adressen der Akteure stehen im Internet unter: www.oekolandbau-nrw.de

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Telefon 0211/4566 748 (Stephan Malessa).

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.