Minister Duin: Vorbilder für Kultur der Selbstständigkeit gesuch

15. August 2012

Minister Duin: Vorbilder für Kultur der Selbstständigkeit gesucht – bis 26. August für Gründerpreis bewerben / Gründungsgeschehen in Nordrhein-Westfalen 2011 durch positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt gedämpft

Noch bis zum 26. August 2012 können sich erfolgreiche Gründerinnen und Gründer aus allen Branchen für den neuen Gründerpreis „Gipfel­stürmer NRW“ bewerben. Die Auszeichnung, die das Wirtschaftsminis­terium gemeinsam mit der NRW.Bank vergibt, ist mit Preisgeldern von bis zu 5.000 Euro ausgestattet. „NRW braucht Vorbilder für eine Kultur der Selbstständigkeit. Mit dem Gipfelstürmer-Preis wollen wir Unter­nehmer für Kreativität, Mut und Risikobereitschaft auszeichnen und möglichst viele Menschen zum Schritt in die Selbstständigkeit er­mutigen“, erklärte Minister Garrelt Duin.

Das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk teilt mit:

Noch bis zum 26. August 2012 können sich erfolgreiche Gründerinnen und Gründer aus allen Branchen für den neuen Gründerpreis „Gipfel­stürmer NRW“ bewerben. Die Auszeichnung, die das Wirtschaftsminis­terium gemeinsam mit der NRW.Bank vergibt, ist mit Preisgeldern von bis zu 5.000 Euro ausgestattet. „NRW braucht Vorbilder für eine Kultur der Selbstständigkeit. Mit dem Gipfelstürmer-Preis wollen wir Unter­nehmer für Kreativität, Mut und Risikobereitschaft auszeichnen und möglichst viele Menschen zum Schritt in die Selbstständigkeit er­mutigen“, erklärte Minister Garrelt Duin.

Voraussetzung für eine Teilnahme ist, dass die Gründung zwischen dem 1. Januar 2007 und dem 31. Dezember 2010 in Nordrhein-Westfalen erfolgte, das Unternehmen nicht mehr als 50 Beschäftigte hat und der Jahresumsatz höchstens zehn Millionen Euro beträgt. Die Gewinner des Gründerpreises werden am 9. November 2012 im Rahmen des Gründergipfels NRW ausgezeichnet.

Im vergangenen Jahr hat sich wie auch schon 2010 das stabile Wirt­schaftswachstum dämpfend auf das Gründungsgeschehen in Nord­rhein-Westfalen ausgewirkt. Die Neugründungen in Nordrhein-Westfalen nahmen 2011 um 3,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr ab, rund 84.500 neue Unternehmen entstanden. Im gleichen Zeitraum verschwanden jedoch 86.300 nordrhein-westfälische Unternehmen vom Markt. Damit ergab sich ebenso wie 2010 ein negativer Saldo. Ursache dafür ist vor allem die positive konjunkturelle Entwicklung, die zu einer spürbaren Zunahme der Jobangebote auf dem Arbeitsmarkt führte. Damit ent­scheiden sich deutlich mehr Menschen für ein attraktives Stellenangebot eines Unternehmens anstelle der risikoreicheren Selbstständigkeit. Auch Gründer, die sich noch in der unsicheren Startphase befinden, wechseln häufiger in die sichere, abhängige Beschäftigung – die Zahl der Liquidationen steigt, die Zahl der Gründungen sinkt.

„Natürlich ist die positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt sehr erfreu­lich. Allerdings dürfen wir nicht aus den Augen verlieren, dass ein dynamisches Gründungsgeschehen ein wichtiger Faktor für eine nach­haltige wirtschaftliche Entwicklung ist. Daher werben wir intensiv für den Weg in die Selbstständigkeit“, betonte Minister Duin.

Als zentrale Anlaufstellen für potenzielle Gründerinnen und Gründer stehen landesweit insgesamt 82 Startercenter NRW für alle Fragen rund um die Selbstständigkeit zur Verfügung. Sie bieten ein umfangreiches Angebot an Information, Schulung und Beratung. Betrieben werden sie von den Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern und kommunalen Wirtschaftsförderungen.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und zu Startercenter NRW unter www.gipfelstuermer.nrw.de sowie www.startercenter.nrw.de

Pressekontakt: Mirjam.Grotjahn@mwebwv.nrw.de, Tel. 0211 837-27 50

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.