Unterkunft für Flüchtlinge

Minister Duin heißt Flüchtlinge in der Nachbarschaft des Wirtschaftsministeriums willkommen
20. Oktober 2015

Minister Duin heißt Flüchtlinge in der Nachbarschaft des Wirtschaftsministeriums willkommen

Die Flüchtlinge bleiben im Schnitt nur wenige Wochen in der Unterkunft, in denen sie registriert und medizinisch versorgt werden

Im Väthbau, der wie das Wirtschaftsministerium zum Mannesmann-Gebäudekomplex gehört, leben zurzeit rund 280 Flüchtlinge, darunter etwa 90 Kinder. Die Flüchtlinge kommen zum größten Teil aus Syrien und Afghanistan.

 
Das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk teilt mit:

Seit kurzem sind in unmittelbarer Nachbarschaft des Wirtschaftsministeriums Flüchtlinge untergebracht. Im angrenzenden Väthbau, der wie das Wirtschaftsministerium zum Mannesmann-Gebäudekomplex gehört, leben zurzeit rund 280 Flüchtlinge, darunter etwa 90 Kinder. Die Flüchtlinge kommen zum größten Teil aus Syrien und Afghanistan.

Minister Duin heißt Flüchtlinge in der Nachbarschaft des Wirtschaftsministeriums willkommen

Gemeinsam mit Düsseldorfs Regierungspräsidentin Anne Lütkes hat Wirtschaftsminister Garrelt Duin die Flüchtlinge begrüßt und erklärt: „Ich wünsche Ihnen, dass Sie hier in Deutschland die Sicherheit und das Glück für sich und Ihre Familien finden, wofür Sie die lange und gefährliche Reise aus Ihrer Heimat hierhin angetreten haben.“
 
Die Flüchtlinge in der Nachbarschaft des Wirtschaftsministeriums bleiben im Schnitt nur wenige Wochen in der Unterkunft, in denen sie registriert und medizinisch versorgt werden. Anschließend werden sie auf Kommunen in NRW verteilt.

Sobald der ebenfalls benachbarte Behrensbau bezugsfertig ist, können in der Notunterkunft des Landes bis zu 800 Flüchtlinge untergebracht werden.

 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Pressestelle des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie
Tel.:
Ulrike Coqui

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.