Entwicklungszusammenarbeit auch in Zeiten der Wirt­schafts- und Finanzkrise

6. März 2009

Minister Armin Laschet: „Entwicklungs­zusammenarbeit darf auch in Zeiten der Finanzkrise nicht eingeschränkt werden“

Integrationsminister Armin Laschet hat heute in Münster die 13. Landeskonferenz des „Eine Welt Netz NRW“ eröffnet, die unter dem Thema „Finanzen, Klima, Hunger - Neue Weltordnung gesucht“ steht.

Das Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration teilt mit:

Integrationsminister Armin Laschet hat heute (6. März 2009) in Münster die 13. Landeskonferenz des „Eine Welt Netz NRW“ eröffnet, die unter dem Thema „Finanzen, Klima, Hunger - Neue Weltordnung gesucht“ steht. Vor mehr als 250 Teilnehmern in der Katholischen Akademie „Franz Hitze Haus“, darunter auch Gästen aus Nordrhein-Westfalens Partnerland Ghana, legte Minister Laschet ein klares Bekenntnis für die Erhaltung der Entwicklungszusammenarbeit auch in Zeiten der Wirt­schafts- und Finanzkrise ab:

„Gerade in Krisenzeiten dürfen wir die Entwicklungszusammenarbeit nicht einschränken. Sie nutzt uns langfristig genauso wie den Entwick­lungsländern. Aus humanitären Gründen wie auch unter ökonomischen Gesichtspunkten darf die Krise nicht auf dem Rücken jener Länder aus­getragen werden, die sie am wenigsten verschuldet haben“, so Laschet.

Der Minister würdigte die intensive und verlässliche Zusammenarbeit mit dem „Eine Welt Netz“ und lobte das Engagement der über 3.000 in Nordrhein-Westfalen ansässigen Nichtregierungsorganisationen und Institutionen der Entwicklungszusammenarbeit: „Ohne Ihre große Moti­vation könnte das Land keine Vorreiterrolle in diesem Bereich einneh­men.“ Nordrhein-Westfalen biete für das ehrenamtliche Engagement in der Eine-Welt-Arbeit die besten Rahmenbedingungen unter allen Bun­desländern und die Landesregierung werde Projekte und Initiativen auch in Zukunft nachhaltig unterstützen.

Mit Diskussionen und Foren zu Themen wie Nahrungsmittelkrise, Klima­schutz, Freiwilligenaustausch, Fairem Handel und Biotreibstoffe setzt die zweitägige Konferenz vielfältige Impulse für die Eine-Welt-Arbeit in den kommenden Jahren.

 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.