"Wir brauchen mehr Menschen mit Zuwanderungsgeschichte in politischen Ämtern"

22. Januar 2009

Minister Armin Laschet: „Das Einwanderungs­land USA hat 220 Jahre für Obama gebraucht - wir werden nicht so lange brauchen"

Das Einwanderungsland USA habe 220 Jahre für den ersten farbigen Präsidenten gebraucht. „Ich bin sicher, wir werden nicht so lange brauchen. Was wir aber brauchen sind mehr Menschen mit Zuwanderungsgeschichte in politischen Ämter“, sagte Integrationsminister Laschet bei einer Veranstaltung der Bertelsmann-Stiftung.

Das Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration teilt mit:

„Die Säulen der Integration wurden lange von der Zivilgesellschaft ge­tragen. Ohne diese würde die Politik heute vor einem Trümmerhaufen stehen. Und trotz des Erwachens der Integrationspolitik sind Aktivitäten wie diese - nach wie vor - sehr bedeutend“, sagte heute (22. Januar 2009) Integrationsminister Armin Laschet bei einem Treffen mit den Teilnehmern des Leadership-Programms „Die Brückenbauer der Integration stärken“ der Bertelsmann-Stiftung in Düsseldorf.

Das Programm richtet sich an junge Führungskräfte aus Migranten­organisationen. An dem Treffen nahmen Teilnehmer aus verschiedenen bundesweit tätigen Migrantenselbstorganisationen teil. „Integrations­politik braucht Vorbilder - Vorbilder wie Sie: Junge Menschen mit Zuwanderungsgeschichte, die sich sozial und politisch engagieren“, so Minister Laschet, der das Projekt und das Programm der Stiftung würdigte.

Während des Treffens wurde unter anderem über „Politische Partizi­pation“, „Religionsunterricht“, „Interkulturelle Kompetenz“ sowie „Bildung und Förderung“ diskutiert. Auch die Rolle der Migrantenorganisationen im Integrationsprozess war ein zentrales Thema.

Das Leadership-Programm, das seit dem Frühjahr 2008 läuft, wird ge­leitet von Dr. Orkan Köseman und findet im Rahmen des Programms Integration der Stiftung statt. Moderiert wurde das Treffen von Ulrich Kober, Direktor des Programms Integration, der die Runde mit einem Obama-Laschet Vergleich eröffnete.

Minister Laschet nahm diesen Einstieg zum Anlass, darauf aufmerksam zu machen, dass das Einwanderungsland USA 220 Jahre für den ersten farbigen Präsidenten gebraucht habe. „Ich bin sicher, wir werden nicht so lange brauchen. Was wir aber brauchen sind mehr Menschen mit Zuwanderungsgeschichte in politischen Ämtern.“

 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.