METAV 2012 - Internationale Messe für Fertigungstechnik und Automatisierung

29. Februar 2012

METAV 2012 - Internationale Messe für Fertigungstechnik und Automatisierung / Dr. Günther Horzetzky, Staatssekretär im NRW-Wirtschafts­ministerium: Elektromobilität und neue Antriebskonzepte bieten große Chancen für die Unternehmen in der Produktionstechn

Dr. Günther Horzetzky, Staatssekretär im NRW-Wirtschaftsministerium, hat auf der METAV die vom Cluster ProduktionNRW organisierte Tagung „Produktionstechnik als Schlüssel für Elektromobilität“ eröffnet. Dabei ging er insbesondere auf den Stellenwert ein, den die Produk­tionstechnik für die Elektromobilität hat. „Das Themenfeld Elektro­mobilität und neue Antriebskonzepte bieten veränderte Anforderungen und große Chancen für die Unternehmen in der Produktionstechnik“, sagte Horzetzky.

Das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr teilt mit:

Dr. Günther Horzetzky, Staatssekretär im NRW-Wirtschaftsministerium, hat auf der METAV die vom Cluster ProduktionNRW organisierte Tagung „Produktionstechnik als Schlüssel für Elektromobilität“ eröffnet. Dabei ging er insbesondere auf den Stellenwert ein, den die Produk­tionstechnik für die Elektromobilität hat. „Das Themenfeld Elektro­mobilität und neue Antriebskonzepte bieten veränderte Anforderungen und große Chancen für die Unternehmen in der Produktionstechnik“, sagte Horzetzky.

Seinen anschließenden Messerundgang nutzte er, um die Elektro­mobilität live zu testen und mit einer Fahrt im Elektrofahrzeug Opel Ampera zu starten. Bei seinem Rundgang besuchte er verschiedene Werkzeugmaschinen-Hersteller.

NRW-Gemeinschaftsstand: „Effiziente Produktion – Kompetenz aus NRW“

Unter dem Motto „Effiziente Produktion – Kompetenz aus NRW“ präsentiert Nordrhein-Westfalen seine Kompetenz auf dem Gebiet der effizienten Produktion mit einem NRW-Gemeinschaftsstand auf der METAV 2012 in Halle 16 Stand B14.

Den Messestand betreibt das Wirtschaftsministerium gemeinsam mit den Clustern ProduktionNRW, AutoCluster.NRW, NanoMikro+Werkstoffe.NRW, EnergieForschung.NRW, EnergieRegion.NRW, der EnergieAgentur.NRW und der Effizienz-Agentur NRW.

Tagung „Produktionstechnik als Schlüssel für Elektromobilität

Im Programm der Tagung „Produktionstechnik als Schlüssel für Elektromobilität“ wurden Anforderungen an die Produktionstechnik für Elektromobilität von Prof. Dr. Lutz Eckstein vom Institut für Kraftfahrt­wesen (IKA) der RWTH Aachen vorgestellt. Unternehmen aus NRW präsentierten Technologien und Produkte für die Produktionsaus­rüstung. Der VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau) stellte seine themenrelevanten Initiativen und Forschungsplattformen vor. Abgerundet wurde das Programm durch eine Präsentation der NRW-Bewerbung „Schaufenster Elektromobilität“.

Pressekontakt: U. Coqui, Tel. 0211 3843-1016, Ulrike.Coqui@mwebwv.nrw.de

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.