Mehr Optimismus: ifo-Geschäftsklima im November verbessert

1. Dezember 2011

Mehr Optimismus: ifo-Geschäftsklima im November verbessert / Minister Voigtsberger: Positives Signal

Das Geschäftsklima in der gewerblichen Wirtschaft Nordrhein-Westfa­lens hat sich im November verbessert. Die Beurteilung der aktuellen Geschäftslage im „ifo Geschäftsklima“ fiel zwar etwas weniger gut aus, im Hinblick auf die kommende Entwicklung waren die Unternehmen aber bei weitem nicht mehr so pessimistisch wie im Oktober.

Das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr teilt mit:

Das Geschäftsklima in der gewerblichen Wirtschaft Nordrhein-Westfa­lens hat sich im November verbessert. Die Beurteilung der aktuellen Geschäftslage im „ifo Geschäftsklima“ fiel zwar etwas weniger gut aus, im Hinblick auf die kommende Entwicklung waren die Unternehmen aber bei weitem nicht mehr so pessimistisch wie im Oktober.

„Die Unternehmen in NRW blicken deutlich optimistischer in die Zukunft, das ist eine sehr gute Nachricht für unser Land“, kommentierte Wirt­schaftsminister Harry K. Voigtsberger in Düsseldorf das Ergebnis der Umfrage. „Verarbeitendes Gewerbe, Bauhauptgewerbe und besonders Groß- und Einzelhandel sehen mehr Licht als Schatten am Horizont. Dieser Optimismus ist die halbe Miete für eine nachhaltige positive Ent­wicklung“, ergänzte der Minister.

„Diese Entwicklung ist noch höher einzuschätzen, wenn man die aktu­ellen Arbeitsmarktzahlen hinzu nimmt“, so Voigtsberger. Denn mit einer Arbeitslosenquote von 7,6 Prozent habe NRW die geringste Arbeitslo­sigkeit seit 18 Jahren und mit 6.089.000 sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zugleich den höchsten Beschäf­tigungsstand seit September 1991 erreicht.

Das Münchener ifo-Institut (CESifo-Gruppe, Center for Economic Stu­dies) ermittelt monatlich im Auftrag der NRW-Bank den ifo Geschäfts­klimaindex für Nordrhein-Westfalen.

Weitere Informationen: www.nrwbank.de

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums  für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr, Telefon 0211 3843-1015.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.