Nordrhein-Westfalen: Medienland Nummer 1 in Deutschland

24. Juni 2009

Medienminister Andreas Krautscheid: „Studie untermauert Nordrhein-Westfalens Position als Medienland Nummer 1 in Deutschland“

Ob Video- und Computerspiele, mobile Internetanwendungen oder neuartige Unterhaltungsangebote: Die aktuelle Studie „Innovative Ideen: Medienstandort Nordrhein-Westfalen – Förderwettbewerb Medien.NRW“ der Deloitte untermauert die Position von Nordrhein-Westfalen als Medienland Nr. 1 in Deutschland.

Der Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien teilt mit:

Ob Video- und Computerspiele, mobile Internetanwendungen oder neuartige Unterhaltungsangebote: Die aktuelle Studie „Innovative Ideen: Medienstandort Nordrhein-Westfalen – Förderwettbewerb Medien.NRW“ der Deloitte untermauert die Position von Nordrhein-Westfalen als Medienland Nr. 1 in Deutschland.

Medienminister Andreas Krautscheid: „Die Innovationsfähigkeit unserer Unternehmen ist ein starkes Argument für den Medienstandort Nordrhein-Westfalen. Die Studie zeigt: Bei den Trends im Medienbereich ist Nordrhein-Westfalen ganz vorne.“

Bei der Studie wurden die inhaltlichen Themenschwerpunkte des Förderwettbewerbs Medien.NRW 2008 ausgewertet und ihre Bedeutung für die Medienlandschaft dargestellt. Insbesondere bei den 12 Gewinner-Projekten, die mit EU-Fördermitteln unterstützt werden, lassen sich vor allem sechs zentrale Themen am Standort Nordrhein-Westfalen identifizieren: Electronic Games, Mobile Internet, Web-TV, Location Bases Services, Communities und medienrelevante Bildungsangebote.

Klaus Böhm, Director Media bei Deloitte: „Nordrhein-Westfalen präsentiert sich bei unserer Untersuchung zur aktuellen Medienentwicklung als innovativer Standort – insbesondere für Electronic Games, Mobile Internet und Web TV. Des Weiteren zeigt sich Nordrhein-Westfalen als einer der Top-Ausbildungsstandorte für Medien- und Kommunikationsberufe – ein Wettbewerbsvorteil, den es weiter gilt auszubauen.“

Landesweit hatten sich mehr als 170 Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen an der im August 2008 gestarteten ersten Runde des Medienwettbewerbs beteiligt. Wegen des großen Erfolges beginnt der nächste Wettbewerb Medien.NRW bereits am 1. Oktober 2009.

Die Studie kann kostenlos heruntergeladen werden unter:

www.mbem.nrw.de/mediendownload

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.