Mahler Chamber Orchestra wird „Residenzorchester Nordrhein-Westfalen“

17. März 2009

Mahler Chamber Orchestra wird „Residenzorchester Nordrhein-Westfalen“ / Dreijährige Residenz in Essen, Köln und Dortmund

Einer der interessantesten und experimentierfreudigsten Klangkörper, „eines der besten Orchester der Welt“ (Le Monde) – das Mahler Chamber Orchestra – kommt für eine dreijährige Residenz nach Nordrhein-Westfalen. Das ist einer gemeinsamen Initiative der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen, der Kunststiftung NRW, des Konzerthauses Dortmund, der Philharmonie Essen und der Kölner Philharmonie sowie des Orchesterzentrum|NRW zu verdanken.

Die Staatskanzlei und die Kunststiftung NRW teilen mit:

Einer der interessantesten und experimentierfreudigsten Klangkörper, „eines der besten Orchester der Welt“ (Le Monde) – das Mahler Chamber Orchestra – kommt für eine dreijährige Residenz nach Nordrhein-Westfalen. Das ist einer gemeinsamen Initiative der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen, der Kunststiftung NRW, des Konzerthauses Dortmund, der Philharmonie Essen und der Kölner Philharmonie sowie des Orchesterzentrum|NRW zu verdanken. Kulturstaatssekretär Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff und der Präsident der Kunststiftung, Dr. Fritz Schaumann, erklärten dazu heute (17. März 2009) in Düsseldorf: „Mit diesem Orchester von Weltrang wird die musikalische Spitzenkultur unseres Landes eine Strahlkraft weit über Landesgrenzen hinaus erhalten. Das Mahler Chamber Orchestra wird als „Residenzorchester Nordrhein-Westfalen“ in der Welt Botschafter für die kulturelle Aufbruchstimmung in Nordrhein-Westfalen sein und zugleich neue Impulse in die Kulturszene unseres Bundeslandes bringen. Mit einem solchen Angebot spielt Nordrhein-Westfalen in der ersten Liga.“

Das von Claudio Abbado 1997 gegründete unabhängige Mahler Chamber Orchestra (MCO) zeichnet sich durch höchsten Qualitätsanspruch aus. Grundlage der Residenz ist eine erstmals realisierte, weitreichende Kooperation zwischen den drei nordrhein-westfälischen Konzerthäusern in Dortmund, Essen und Köln. Hier wird das Mahler Chamber Orchestra zwischen 2009 und 2010 zahlreiche Konzerte präsentieren, die neben dem klassisch-romantischen Repertoire und der Musik des 20. Jahrhunderts auch konzertante Opernaufführungen umfassen. International renommierte Solisten und Dirigenten werden dazu beitragen, der Residenz nationales und internationales Profil zu geben. Die Residenz wird das kreative und exklusive Zuhause des Mahler Chamber Orchestra in Mitteleuropa sein. Als Partner und Förderer begleiten die Kunststiftung NRW und das Land Nordrhein-Westfalen die Residenz. Die Residenz ist auf zunächst drei Jahre angelegt. Sie beginnt mit der konzertanten Aufführung von Carl Maria von Webers „Freischütz“ im Mai 2009 im Konzerthaus Dortmund.

Zentraler Bestandteil der Residenz ist die Zusammenarbeit des Mahler Chamber Orchestra mit dem Orchesterzentrum|NRW in Dortmund. Studierende des Orchesterzentrums erhalten im Rahmen der „MCO Academys“ die Gelegenheit, an der Proben-, Konzert- und Gastspieltätigkeit des Mahler Chamber Orchestra teilzunehmen. Darüber hinaus werden die Musiker des MCO als Dozenten am OrchesterzentrumNRW lehrend tätig sein. Ein umfangreiches und auf die jeweiligen Konzerthäuser zugeschnittenes Educationprogramm unter aktiver Mitwirkung des Mahler Chamber Orchestra unterstützt das Anliegen der Residenz, die professionelle Musikerausbildung in Nordrhein-Westfalen zu fördern.

Eine gemeinsame Rahmenvereinbarung über die „MCO Residenz NRW“ wurde im Rahmen einer Pressekonferenz am 17. März 2009 unterzeichnet von den Vertretern der beteiligten Institutionen: Prof. Andreas Richter (Intendant Mahler Chamber Orchestra), Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff, (Kulturstaatssekretär Land Nordrhein-Westfalen), Dr. Fritz Schaumann (Präsident Kunststiftung NRW), Benedikt Stampa (Intendant Konzerthaus Dortmund), Dr. Johannes Bultmann (Intendant Philharmonie Essen), Louwrens Langevoort (Intendant Kölner Philharmonie) und Prof. Raimund Wippermann (Rektor Robert-Schumann-Hochschule, Orchesterzentrum|NRW).

 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.