Projekt „Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte“ erhält drei Auszeichnungen

29. Dezember 2009

„Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte“: Projekt des Schulministeriums erhält drei Auszeichnungen

Das Projekt „Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte“ des nordrhein-westfälischen Schulministeriums wurde in diesem Jahr mit drei bundes­weiten Auszeichnungen geehrt. Schulministerin Barbara Sommer: „Die Auszeichnungen belegen ein­drucksvoll, dass unser nordrhein-westfälisches Netzwerk der Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte ein bundesweit vorbildliches Integrations­projekt ist.“

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung teilt mit:

Das Projekt „Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte“ des nordrhein-westfälischen Schulministeriums wurde in diesem Jahr mit drei bundes­weiten Auszeichnungen geehrt.

Schulministerin Barbara Sommer: „Die Auszeichnungen belegen ein­drucksvoll, dass unser nordrhein-westfälisches Netzwerk der Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte ein bundesweit vorbildliches Integrations­projekt ist.“

  • Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge wählte „Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte“ als Modellprojekt für gelungene Integration aus.
  • Im Wettbewerb „Deutschland – Land der Ideen“ unter der Schirm­herrschaft von Bundespräsident Köhler wurden das Projekt aus über 2.200 Bewerbungen ausgewählt.
  • In der Ausschreibung „Aktiv für Demokratie und Toleranz 2009“ des Bündnisses für Demokratie und Toleranz wurden „Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte“ als vorbildlich eingestuft und mit einem Preis ausgezeichnet. Dem Beirat des Bündnisses für Demokratie und Toleranz gehören neben renommierten Wissenschaftlern die Bundesbeauftragte für Migration, Flüchtlinge und Integration Frau Staatsministerin Prof. Dr. Böhmer sowie die neue Bundesfamilien­ministerin Kristina Köhler an.

Schulministerin Barbara Sommer gründete das Netzwerk „Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte“ im November 2007. Inzwischen organisieren sich in dem ehrenamtlichen Netzwerk bereits über 270 Lehrkräfte. Sie verstehen sich als Bildungsbotschafter und arbeiten unter der Leitidee „Ich habe es geschafft – Du kannst es auch!“

Weitere Informationen unter:
http://www.schulministerium.nrw.de/ZBL/Wege/Zuwanderungs­geschichte/index.html  und http://www.raa.de/mehr-lehrkraefte-mit-zuwanderung.html

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Schule und Weiterbildung, Telefon 0211 5867-3505 oder -3506.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.