„LARA – Der Deutsche Games Award“ zieht von München nach Köln

10. März 2009

„LARA – Der Deutsche Games Award“ zieht von München nach Köln

„LARA – Der Deutsche Games Award“ wird in diesem Jahr zum ersten Mal in Nordrhein-Westfalen verliehen. Die Gala findet am 24. Juni 2009 in Köln statt und bildet den glanzvollen Schlusspunkt des Medienkongresses „medienforum.nrw“. Damit wechselt die LARA-Preisverleihung, die in diesem Jahr zum dritten Mal stattfindet, von München nach Köln.

Der Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien teilt mit:

„LARA – Der Deutsche Games Award“ wird in diesem Jahr zum ersten Mal in Nordrhein-Westfalen verliehen. Die Gala findet am 24. Juni 2009 in Köln statt und bildet den glanzvollen Schlusspunkt des Medienkongresses „medienforum.nrw“. Damit wechselt die LARA-Preisverleihung, die in diesem Jahr zum dritten Mal stattfindet, von München nach Köln.

„Der Standortwechsel von München nach Köln ist ein weiteres bedeutendes Signal für Nordrhein-Westfalen“, freut sich Medienminister Andreas Krautscheid. „Die LARA-Verleihung wird zusammen mit der gamescom, Europas neues Event- und Entertainment-Highlight, eines der Fundamente, das zur Verankerung des Themas Games am Medienstandort Nordrhein-Westfalen beiträgt“, so der Minister weiter.

„LARA – Der Deutsche Games Award“ wird vom Entertainment Media Verlag und der Fachzeitschrift „GamesMarkt“ veranstaltet. Ausgezeichnet werden die besten Computer- und Videospiele, Gameskonzepte, Gamesformate sowie kreative Persönlichkeiten der Gamesbranche.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.