Innovative Wohnformen für Studenten gesucht

30. Juli 2009

Landeswettbewerb für innerstädtisches Wohnen: Innovative Wohnformen für Studenten gesucht

Das Bauministerium lobt in diesem Jahr einen Landeswettbewerb für innerstädtisches Wohnen aus, der mit Preisgeldern von insgesamt 44.000 Euro dotiert ist. Ziel des Realisierungswettbewerbs ist, neuartige Ideen für studentisches Wohnen zu finden; Mitauslober ist daher das nordrhein-westfälische Wissenschaftsministerium.

Das Ministerium für Bauen und Verkehr teilt mit:

Das Bauministerium lobt in diesem Jahr einen Landeswettbewerb für innerstädtisches Wohnen aus, der mit Preisgeldern von insgesamt 44.000 Euro dotiert ist. Ziel des Realisierungswettbewerbs ist, neuartige Ideen für studentisches Wohnen zu finden; Mitauslober ist daher das nordrhein-westfälische Wissenschaftsministerium.

Auf einem Areal in Münster sollen innovative Wohnformen für Studierende entworfen werden, die dann gemeinsam mit dem örtlichen Studentenwerk realisiert werden. „Mit dem Wettbewerb greifen wir die aktuellen Angebote unserer Wohnraumförderung auf, Wohnangebote für Studenten flexibler zu gestalten und neue Ideen für Abrissstandorte zu entwickeln“, sagte Bauminister Lutz Lienenkämper heute (30. Juli 2009) in Düsseldorf. Kooperationspartner des Landeswettbewerbs ist die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen. Das Studentenwerk Münster als weiterer Auslober wird das Wettbewerbsergebnis in Zusammenarbeit mit der Stadt Münster umsetzen.

Das Plangebiet mit knapp drei Hektar Fläche liegt in der Innenstadt Münsters in der Nähe des Aasees. Es soll städtebaulich neu entwickelt werden: Zurzeit stehen hier drei Studentenwohnheime aus den sechziger Jahren, die abgerissen und durch Neubauten ersetzt werden sollen. Dabei sollen kleinteilige Baustrukturen für das studentische Wohnen in unterschiedlichen Formen entwickelt werden, die auch eine Nutzung etwa durch Familien und ältere Menschen erlauben. Im Jahr 2010 soll ein weiteres Wettbewerbsverfahren zum selben Thema an einem anderen Hochschulstandort in Nordrhein-Westfalen stattfinden.

Den vollständigen Ausschreibungstext und die Bewerbungsunterlagen finden Sie im Internet auf www.mbv.nrw.de unter „Wohnen“. Bis spätestens zum 17. August 2009, 12.00 Uhr, müssen die Bewerbungen beim betreuenden Büro Compar - Strategien für Architektur und Städtebau-, Schönhauser Straße 15, 44135 Dortmund eingehen.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.