Seiteneinstieg: Beratungstag zum Lehrerberuf

21. April 2010

Landesweiter Beratungstag zum Seiteneinstieg

Das Schulministerium bietet an allen Studienseminaren des Landes einen Beratungstag zum Seiteneinstieg in den Lehrerberuf an. Wer einen Universitätsabschluss und mindestens eine zweijährige Berufserfahrung vorweisen kann, hat die Möglichkeit, in den Lehrerberuf einzusteigen.

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung teilt mit:

Das Schulministerium bietet am kommenden Montag, den 26. April 2010, an allen Studienseminaren des Landes einen Beratungstag zum Seiteneinstig in den Lehrerberuf an. Wer einen Universitätsabschluss und mindestens eine zweijährige Berufserfahrung vorweisen kann, hat die Möglichkeit, in den Lehrerberuf einzusteigen. Im Gespräch mit Lehrerausbildern können sich Interessierte über die Chancen des Lehrerberufs informieren. Die Adressen der Studienseminare finden Sie unter www.studienseminare.nrw.de. Der Beratungstag beginnt jeweils um 17.00 Uhr mit einem Vortrag zum neuen Seiteneinstieg.

Seiteneinstieg in den Lehrerberuf
Landesweiter Beratungstag in allen Studienseminaren
am 26. April 2010 von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Das Gesetz zur Reform der Lehrerausbildung, das der Landtag am 12. Mai 2009 beschlossen hat, beinhaltet auch eine grundlegende Neuregelung zum Seiteneinstieg in den Lehrerberuf.

Damit hat das Land Nordrhein-Westfalen neue Möglichkeiten zur Sicherung der Unterrichtsversorgung geschaffen. Gleichzeitig wurde die Eigenverantwortung der Schulen bei der Einstellung und Qualifizierung von Seiteneinsteigern weiter gestärkt. Haupt-, Real- und Gesamtschulen sowie Gymnasien und Berufskollegs können Universitätsabsolventen mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung unter bestimmten weiteren Voraussetzungen einstellen und zu Lehrern ausbilden.

Insbesondere in den Fächern Mathematik, Englisch, Sport und Physik sowie in den Berufskollegs in gewerblich-technischen Fachrichtungen konnten die Schulen zum Schuljahreshalbjahr auf diesem Weg quali­fizierte Bewerberinnen und Bewerber finden. Diese Fächer sind auch weiterhin stark nachgefragt. Zum 1. Februar 2010 haben insgesamt 462 Lehrkräfte in Nordrhein-Westfalen ihren berufsbegleitenden Vorbereitungsdienst aufgenommen.

Ab Anfang Mai werden die Schulen wieder verstärkt für das neue Schuljahr Stellen ausschreiben, die für den Seiteneinstieg geöffnet sind. Weitere Informationen finden Sie unter www.lois.nrw.de.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Schule und Weiterbildung, Telefon 0211 5867-3505 oder -3506.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.