Landesbehindertenbeauftragter ehrt Jessica Urbanski als beste gehörlose Sportlerin

22. Januar 2014

Landesbehindertenbeauftragter ehrt Jessica Urbanski als beste gehörlose Sportlerin

Als beste gehörlose Sportlerin des Jahres 2012 hat der Landesbehindertenbeauftragte vergangenen Freitag Jessica Urbanski auf der Sportgala des Gehörlosen-Sportverbandes NRW in Essen ausgezeichnet. Die vielfache Goldmedaillengewinnerin in der Leichtathletik über 60-Meter in der Halle wurde von fünf nominierten Sportlerinnen für das Jahr 2012 ausgewählt. „Ich bin äußerst beeindruckt von den Leistungen, die die junge Sportlerin bei den vielen Wettkämpfen schon erreicht hat“, so Killewald. Weiterhin wurden als beste gehörlose Sportlerinnen und Sportler der Jahre 2012 und 2013 Laura Möller für 2013 (vom Kölner GSV - Fußball + Leichtathletik), Marc Christ für 2013 (vom GTSV Essen - Fußball) und Martin Widmann für 2012 (vom GTSV Essen - Volleyball) geehrt. Als beste Trainerin des Jahres 2012 wurde Ivica Aleksic (GTSV Essen - Herrenfußball) und als bester Trainer des Jahres 2013 Lars Becker (GTSV Essen – Frauenfußball) ausgezeichnet.

Der Beauftragte der Landesregierung Nordrhein-Westfalen für die Belange der Menschen mit Behinderung teilt mit:

Als beste gehörlose Sportlerin des Jahres 2012 hat der Landesbehindertenbeauftragte vergangenen Freitag Jessica Urbanski auf der Sportgala des Gehörlosen-Sportverbandes NRW in Essen ausgezeichnet.

Die vielfache Goldmedaillengewinnerin in der Leichtathletik über 60-Meter in der Halle wurde von fünf nominierten Sportlerinnen für das Jahr 2012 ausgewählt. „Ich bin äußerst beeindruckt von den Leistungen, die die junge Sportlerin bei den vielen Wettkämpfen schon erreicht hat“, so Killewald.

Weiterhin wurden als beste gehörlose Sportlerinnen und Sportler der Jahre 2012 und 2013 Laura Möller für 2013 (vom Kölner GSV - Fußball + Leichtathletik), Marc Christ für 2013 (vom GTSV Essen - Fußball) und Martin Widmann für 2012 (vom GTSV Essen - Volleyball) geehrt. Als beste Trainerin des Jahres 2012 wurde Ivica Aleksic (GTSV Essen - Herrenfußball) und als bester Trainer des Jahres 2013 Lars Becker (GTSV Essen – Frauenfußball) ausgezeichnet. Ebenfalls geehrt wurden die besten gehörlosen Mannschaften für 2012 und 2013 im Herrenfußball und in der männlichen Leichtathletik-Jugend sowie die besten Nachwuchssportlerinnen und -sportler 2012 und 2013 in der Leichtathletik und im Schwimmen.

Eine ganz besondere Erfahrung war es für die wenigen hörenden Gäste der Gala, die einen Gebärdendolmetscher benötigten, um dem festlichen Abend, dessen Programm vollständig in Gebärdensprache ablief, „hörend“ folgen zu können.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an das Büro des Beauftragten der Landesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung in Nordrhein-Westfalen. Telefon 0211/855-3218, Fax: 0211/855-3037 E-Mail: lbb@lbb.nrw.de, Internet: http://www.lbb.nrw.de

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Personen von links nach rechts: Günter Freßmann, Julia Freßmann (beide Moderatoren), Norbert Killewald, Jessica Urbanski, Laura Möller und Dirk Möller.
Als beste gehörlose Sportlerin des Jahres 2012 hat der Landesbehindertenbeauftragte vergangenen Freitag Jessica Urbanski auf der Sportgala des Gehörlosen-Sportverbandes NRW in Essen ausgezeichnet.
Die vielfache Goldmedaillengewinnerin in der Leichtathletik über 60-Meter in der Halle wurde von fünf nominierten Sportlerinnen für das Jahr 2012 ausgewählt. „Ich bin äußerst beeindruckt von den Leistungen, die die junge Sportlerin bei den vielen Wettkämpfen schon erreicht hat“, so Killewald.
Weiterhin wurden als beste gehörlose Sportlerinnen und Sportler der Jahre 2012 und 2013 Laura Möller für 2013 (vom Kölner GSV - Fußball + Leichtathletik), Marc Christ für 2013 (vom GTSV Essen - Fußball) und Martin Widmann für 2012 (vom GTSV Essen - Volleyball) geehrt. Als beste Trainerin des Jahres 2012 wurde Ivica Aleksic (GTSV Essen - Herrenfußball) und als bester Trainer des Jahres 2013 Lars Becker (GTSV Essen – Frauenfußball) ausgezeichnet. Ebenfalls geehrt wurden die besten gehörlosen Mannschaften für 2012 und 2013 im Herrenfußball und in der männlichen Leichtathletik-Jugend sowie die besten Nachwuchssportlerinnen und -sportler 2012 und 2013 in der Leichtathletik und im Schwimmen.
Eine ganz besondere Erfahrung war es für die wenigen hörenden Gäste der Gala, die einen Gebärdendolmetscher benötigten, um dem festlichen Abend, dessen Programm vollständig in Gebärdensprache ablief, „hörend“ folgen zu können.

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.