Beschäftigungsquote für Menschen mit Behinderung erfüllen

5. Mai 2009

Landesbehindertenbeauftragte Angelika Gemkow fordert Unternehmen auf: Beschäftigungsquote für Menschen mit Behinderung erfüllen! / Europäischer Protesttag zur Gleichstellung behinderter Menschen

Die Behindertenbeauftragte des Landes, Angelika Gemkow, fordert die Unternehmen auf, die Beschäftigungsquote für Menschen mit Behinderung zu erfüllen. Für sie sei es eine Frage des Anstandes und der sozialen Verantwortung, Menschen mit Behinderung auf dem Arbeitsmarkt eine faire Chance zu geben.

Die Behindertenbeauftragte des Landes Nordrhein-Westfalen teilt mit:

„Durch die aktuelle Finanzkrise ist die Schaffung und Bereitstellung von Arbeitsplätzen eine der zentralen Herausforderungen. Ich fordere alle Unternehmen auf, die die Beschäftigungsquote von Menschen mit Behinderung in Höhe von fünf Prozent noch nicht erreicht haben, ihre Pflicht zu erfüllen.“ Dies erklärt die Beauftragte der Landesregierung Nordrhein-Westfalen für die Belange der Menschen mit Behinderung, Angelika Gemkow, heute (5. Mai 2009) anlässlich des heutigen Euro­päischen Protesttages zur Gleichstellung behinderter Menschen.

Gemkow: „In den letzten Jahren wurde gerade auch durch das Engagement der Menschen mit Behinderung viel erreicht. Das Behindertengleichstellungsgesetz Nordrhein-Westfalen und die UN-Konvention über die Rechte der Menschen mit Behinderung sind nur zwei positive Beispiele von vielen. Trotzdem haben wir noch immer Baustellen, die durch die aktuelle Krise eher noch vergrößert werden. Dazu gehören die Lage auf dem Arbeitsmarkt und die Beschäftigung behinderter Menschen. Für mich ist es eine Frage des Anstandes und der sozialen Verantwortung, Menschen mit Behinderung auf dem Arbeitsmarkt eine faire Chance zu geben. Das Recht auf Arbeit ist ein Menschenrecht.“

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.