Mehr als eine Milliarde Euro zur Förderung des sozialen Wohnungsbaus

3. Dezember 2009

Land hat sozialen Wohnungsbau mit mehr als einer Milliarde Euro gefördert – Minister Lutz Lienenkämper: Wir bleiben auf Kurs

Die Landesregierung hat den sozialen Wohnungsbau im zu Ende gehenden Jahr mit mehr als einer Milliarde Euro gefördert. Damit lag die Höhe der Fördermittel für Maßnahmen im Neubau und im Wohnungsbestand weit über den Erwartungen.

Das Ministerium für Bauen und Verkehr teilt mit:

Die Landesregierung hat den sozialen Wohnungsbau im zu Ende gehenden Jahr mit mehr als einer Milliarde Euro gefördert. Damit lag die Höhe der Fördermittel für Maßnahmen im Neubau und im Wohnungsbestand weit über den Erwartungen. Zunächst waren für die Wohnraumförderung 950 Millionen Euro veranschlagt worden. „Wegen der hervorragenden Nachfrage haben wir die Mittel deutlich aufstocken können“, erklärte Bauminister Lutz Lienenkämper in Düsseldorf. 

Für das kommende Jahr 2010 kündigte Lienenkämper heute (3. Dezember 2009) im Landtag ein Fördervolumen von mindestens einer Milliarde Euro an. „Die mit der Wohnraumförderung angestoßenen Bauinvestitionen sind in der gegenwärtigen Situation für eine Stabilisierung der heimischen Baukonjunktur unverzichtbar. Die Landesregierung bleibt beim sozialen Wohnungsbau klar auf Kurs.“ Das Investitionsvolumen, das durch die Wohnungsbauförderung zwischen 2008 und 2009 ausgelöst wurde, bezifferte er auf rund sechs Milliarden Euro. 

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Bauen und Verkehr, Telefon 0211 3843-1015.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.