Land fördert Wohnformen für ältere Menschen

18. Januar 2010

Land fördert Wohnformen für ältere Menschen

Das Land hat seit 2004 den Neu- und Umbau von rund 5.000 Pflege­wohnplätzen gefördert. „Hierfür haben wir bisher rund 285 Millionen Euro zur Verfügung gestellt“, bilanzierte Bauminister Lutz Lienenkämper auf der Tagung „Zukunft ist gestaltbar – Wir haben Soziales neu gestaltet“ der Caritas in Köln.

Das Ministerium für Bauen und Verkehr teilt mit:

Das Land hat seit 2004 den Neu- und Umbau von rund 5.000 Pflege­wohnplätzen gefördert. „Hierfür haben wir bisher rund 285 Millionen Euro zur Verfügung gestellt“, bilanzierte am Montag (18. Januar 2010) Bauminister Lutz Lienenkämper auf der Tagung „Zukunft ist gestaltbar – Wir haben Soziales neu gestaltet“ der Caritas in Köln.

Es sei ein Markenzeichen der sozialen Wohnraumförderung, dass das Land auch neue Wohnformen mit Standards und Qualitäten sichere, dank derer Nachbarschaften mit Wohnangeboten für alle Lebenslagen entstehen könnten. „Wir bieten damit die gebaute Voraussetzung dafür, dass in unseren Wohnquartieren gemeinsames Wohnen und Leben für alle Generationen möglich ist“, betonte Lienenkämper vor rund 250 Teil­nehmern.

Mit verschiedenen Förderangeboten unterstützt das Land sozial und zukunftsfähig ausgerichtete Wohnformen im Alter. Das derzeitige Neu­bauvolumen schaffe nicht ausreichend barrierefreie Wohnungen. „Wir müssen uns insbesondere auch um den Wohnungsbestand kümmern und ihn barrierefrei umbauen. Das fördern wir sogar unabhängig von Einkommensgrenzen und Belegungsbindungen.“ Darüber hinaus fördert das Land Gruppenwohnungen, in denen Menschen sich gegenseitig unterstützen und in Gemeinschaft statt einsam und allein wohnen und leben können.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Bauen und Verkehr, Telefon 0211 3843 1015.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.