Land erhöht „Begrüßungsgeld“ bei Mehrlingsgeburten

15. März 2009

Land erhöht „Begrüßungsgeld“ bei Mehrlingsgeburten

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers hat entschieden, das „Begrüßungsgeld“ des Landes für Mehrlingsgeburten zu erhöhen. Danach gilt ab 1. März 2009 für Drillingsgeburten aufwärts folgende Neuregelung: Ab Drillingsgeburten zahlt das Land pro Kind 1.000 Euro. Bei Drillingen beträgt das „Begrüßungsgeld“ demnach 3.000 Euro, bei Vierlingen 4.000 Euro. Das „Begrüßungsgeld“ dient als einmalige Hilfe für die erheblichen Mehraufwendungen, die Eltern nach einer Mehrlingsgeburt tragen müssen.

Die Staatskanzlei teilt mit:

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers hat entschieden, das „Begrüßungsgeld“ des Landes für Mehrlingsgeburten zu erhöhen. Danach gilt ab 1. März 2009 für Drillingsgeburten aufwärts folgende Neuregelung: Ab Drillingsgeburten zahlt das Land pro Kind 1.000 Euro. Bei Drillingen beträgt das „Begrüßungsgeld“ demnach 3.000 Euro, bei Vierlingen 4.000 Euro. Das „Begrüßungsgeld“ dient als einmalige Hilfe für die erheblichen Mehraufwendungen, die Eltern nach einer Mehrlingsgeburt tragen müssen. Die Entscheidung soll zudem dazu beitragen, die Rahmenbedingungen für Familien mit Kindern weiter zu verbessern.

Nach der bisherigen Regelung zahlte das Land 75,00 Euro bei Drillings-geburten pro Kind und 125,00 Euro pro Kind bei Vierlings- und weiteren Mehrlingsgeburten. Anträge für das „Begrüßungsgeld für Mehrlingsge-burten“ können bei der zuständigen Stadt oder Gemeinde gestellt werden. Die Kommune leitet den Antrag an die Staatskanzlei weiter.

Statistik über Mehrlingsgeburten in Nordrhein-Westfalen:

2008: 44 Drillinge
2007: 19 Drillinge, 1 Vierlinge
2006: 23 Drillinge, 1 Vierling
2005: 38 Drillinge, 1 Vierlinge
2004: 41 Drillinge, 3 Vierlinge, 1 Fünflinge

 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.