Kulturkenner bietet Überblick über einzigartiges Kulturangebot

19. Januar 2010

Kulturstaatssekretär Grosse-Brockhoff: „Kulturkenner bietet Überblick über einzigartiges Kulturangebot in Nordrhein-Westfalen

Einen vollkommen neuen Überblick und digitalen Scout durch die einzigartige Fülle der nordrhein-westfälischen Kulturlandschaft bietet ab sofort das Internetportal www.kulturkenner.de. Kulturstaatssekretär Grosse-Brockhoff präsentierte das neue Kulturportal heute in Düsseldorf.

Die Staatskanzlei teilt mit:

Einen vollkommen neuen Überblick und digitalen Scout durch die einzigartige Fülle der nordrhein-westfälischen Kulturlandschaft bietet ab sofort das Internetportal www.kulturkenner.de. Der nordrhein-westfälische Staatssekretär für Kultur Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff präsentierte das neue Kulturportal heute (19. Januar 2010) in Düsseldorf. Grosse-Brockhoff: „Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich nun erstmals umfassend über das einzigartige Kulturangebot unseres Landes informieren. Jenseits medialer Verbreitungsgebiete informiert das neue Internetportal Kulturkenner in einer sinnvollen Auswahl durch eine sachkundige Redaktion laufend über Konzerte, Ausstellungen, Lesungen, Inszenierungen und Festivals. Darüber freue ich mich und hoffe, dass das Portal regen Zuspruch findet.“

Grosse-Brockhoff unterstrich, das Internet sei wie kein anderes Medium dazu geeignet, Informationen zu sammeln, zu bündeln und – ganz entscheidend – auch intelligent zu filtern: „Genau so ein Filter ist der Kulturkenner. Denn die Herausforderung lautet: Wie können wir aus dem großen Angebot das jeweils Richtige, Wichtige und Passende für uns aufspüren, Neues entdecken, den Überblick behalten, Zusammenhänge erkennen?“

Der Kulturkenner stellt dafür die Instrumente zur Verfügung.

  • Der Kulturkenner hat eine unabhängige Redaktion, die ihrerseits mit freien Autoren zusammenarbeitet. Die Redaktion wählt Tipps und Termine aus und bereitet diese multimedial auf.
  • Der Kulturkenner ist keine Abspielplattform für Hochkultur – auch wenn diese einen breiten Raum einnimmt. Das Spektrum reicht von Stockhausen bis zu Popmusik, entsprechend breit ist die angesprochene Zielgruppe.
  • Neben dem klassischen Kulturpublikum ist dies vor allem ein junges, internet-affines Publikum, das genreübergreifend interessiert ist.
  • Der Kulturkenner ist zweisprachig. Das englischsprachige Angebot wird weiter ausgebaut, schon jetzt sind alle Basisinformationen zweisprachig abrufbar.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an das Kulturreferat, Dr. Stefanie Jenkner, Telefon 0211 837 1136.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.