Biennale für Internationale Lichtkunst - Highlight des Kulturhauptstadtjahres

25. März 2010

Kulturstaatssekretär Grosse-Brockhoff: „Biennale für Internationale Lichtkunst gehört zu den Highlights des Kulturhauptstadtjahres“

Als ein besonderes Highlight des Kulturhauptstadtjahres hat der nordrhein-westfälische Staatssekretär für Kultur Grosse-Brockhoff die am kommenden Sonntag beginnende Biennale für Internationale Lichtkunst in Unna bezeichnet.

Die Staatskanzlei teilt mit:

Als ein besonderes Highlight des Kulturhauptstadtjahres hat der nordrhein-westfälische Staatssekretär für Kultur Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff heute (25. März 2010) die am kommenden Sonntag beginnende Biennale für Internationale Lichtkunst in Unna bezeichnet. Grosse-Brockhoff: „Eines der ganz besonders spannenden und vielversprechenden Kunstprojekte im Kulturhauptstadtjahr ist die Biennale für Internationale Lichtkunst Ruhr2010. Nicht zuletzt mit ihrer Überschreitung von Setzungen wie „öffentlich“ und „privat“ gehört sie ohne Frage zu den Hauptattraktionen des Kulturhauptstadtjahres.“ Grosse-Brockhoff betonte, die Stadt Unna habe mit dem Thema Lichtkunst bereits in den vergangenen Jahren ein eigenes Profil auf hohem Niveau entwickelt.

Die weltweit erste Biennale für Internationale Lichtkunst findet vom 28. März bis 27. Mai 2010 im Rahmen der Kulturhauptstadt statt. Die Lichtkunst-Biennale präsentiert ein neues Ausstellungsformat: Unter der Leitidee und dem Titel „open light in private spaces“ werden in 60 privaten Räumlichkeiten von Einwohnern der Städte Bergkamen, Bönen, Fröndenberg, Hamm, Lünen und Unna Kunstwerke internationaler Lichtkünstlerinnen und Lichtkünstler wie John M Armleder, Angela Bulloch, Olafur Eliasson, Sylvie Fleury, Joseph Kosuth, Olaf und Carsten Nicolai, Gunilla Klingberg, Maix Aigner, James Turell und Jun Yang gezeigt. Das Land fördert die Biennale mit 200.000 Euro.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an das Kulturreferat, Dr. Stefanie Jenkner, Telefon 0211 837 1136.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.