Kraft trifft Peres - Israel bietet arabischen Ländern Hilfe an

6. März 2011

Kraft trifft Peres - Israel bietet arabischen Ländern Hilfe an

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft traf in Jerusalem Isreals Staatspräsident Schimon Peres. Ihr Besuch in dieser herausfordernden Zeit sei ein Symbol für die große Freundschaft zwischen Deutschland und Isreal.

06.03.2011. (dpa) - Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat am Sonntag ihre fünftägige Nahost-Visite fortgesetzt. Kraft sprach mit Israels Staatspräsidenten Schimon Peres
und besuchte die Holocaust-Gedenkstätte Jad Vaschem. Peres bot den arabischen Nachbarn in dem Gespräch angesichts der dramatischen Umwälzungen Unterstützung an. Es gehe um praktische und technologische Hilfe, sagte Peres am Sonntag in Jerusalem. «Wir können ihnen helfen, sich selbst zu helfen. Wir müssen die Menschen unterstützen, nicht die Machthaber», sagte Peres. Als Lösung für den Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern nannte er die Bildung zweier Staaten. Israel und Palästina müssten beide demokratische Wissensgesellschaften sein, sagte der Präsident.

Kraft, die derzeit auch Bundesratspräsidentin ist, sagte, ihr Besuch in dieser herausfordernden Zeit sei ein Symbol für die große Freundschaft zwischen Deutschland und Israel. «Wir sind hier, um sicherzugehen, dass wir die richtigen Informationen bekommen, um helfen zu können.» Die Entwicklung in der arabischen Welt sei eine Chance, die auch Risiken berge. Nach ihrem Treffen mit Peres besuchte Kraft die Holocaust-Gedenkstätte Jad Vaschem in Jerusalem. «Das unvorstellbare Leid ist nicht anonym. Namen und Gesichter sind uns Verpflichtung, die Erinnerung wach zu halten und mahnen uns, auf ewig für die Zukunft» schrieb sie in das Gästebuch der Gedenkstätte. Während ihrer Reise, die bis Mittwoch dauert, spricht Kraft auch mit dem palästinensischen Ministerpräsidenten Salam Fajad.

Fotos der Reise zum Download

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.