Schulministerin besucht Deutschsprachige Gemeinschaft Belgien

28. Januar 2011

Kooperation im Bildungsbereich: Schulministerin Löhrmann besucht die Deutschsprachige Gemeinschaft Belgien

Schulministerin Sylvia Löhrmann ist heute einer Einladung ihres Amts­kollegen Oliver Paasch, Minister für Unterricht, Ausbildung und Be­schäftigung der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, nach Eupen gefolgt.

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung teilt mit:

Schulministerin Sylvia Löhrmann ist heute einer Einladung ihres Amts­kollegen Oliver Paasch, Minister für Unterricht, Ausbildung und Be­schäftigung der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, nach Eupen gefolgt.

Beide Politiker bekräftigten dabei den Wunsch, die bisherige gute Zu­sammenarbeit beider Bundesländer im Bildungsbereich fortsetzen und ausbauen zu wollen. Ministerin Löhrmann betonte: „Die Tatsache, dass mein erster Auslandsbesuch mich nach Eupen führt, dokumentiert un­sere guten nachbarschaftlichen und freundschaftlichen Beziehungen. Ich freue mich auf die Fortsetzung und Intensivierung unserer Zusam­menarbeit.“

Minister Oliver Paasch: „Ich bin sehr erfreut darüber, dass der erste Auslandsbesuch meiner nordrhein-westfälischen Amtskollegin in die Deutschsprachige Gemeinschaft führt. Wir wissen diese Geste sehr zu schätzen und freuen uns schon jetzt darauf, die aus unserer Sicht in vielfältiger Weise wertvolle Kooperation vertiefen zu können.“

Auf der Ebene des Bildungswesens kommt diese vor allem in den Be­reichen Fremdsprachenförderung (Projekt CertiLingua), Schulleiteraus­bildung sowie interner und externer Evaluation von Schulen zum Tra­gen.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Schule und Weiterbildung Telefon 0211 5867-3505.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.