Königlicher Besuch aus Dänemark: Wirtschaftsgespräch in Düsseldorf mit Kronprinzessin Mary von Dänemark

24. Juni 2013

Königlicher Besuch aus Dänemark: Wirtschaftsgespräch in Düsseldorf mit Kronprinzessin Mary von Dänemark – Abendempfang der Ministerpräsidentin in Aachen

Ihre Königliche Hoheit Kronprinzessin Mary von Dänemark war auf Einladung von Ministerpräsidentin Kraft zu Gast in Nordrhein-Westfalen. Wirtschaftsminister Garrelt Duin hatte in die Düsseldorfer Staatskanzlei zu einem Wirtschaftsempfang eingeladen. Auch die dänische Ministerin für Unternehmen und Wachstum, Annette Vilhelmsen, und rund fünfzig Unternehmer aus NRW und Dänemark nahmen an dem Gespräch teil. Kernthema war der Ausbau der wirtschaftlichen und technologischen Zusammenarbeit. Minister Duin: „Dänemark ist Einstieg und Brücke zum wachsenden Wirtschaftsraum Ostsee. Für Unternehmen aus NRW bietet das Land viel Potenzial, insbesondere in den zukunftsweisenden Sektoren erneuerbare Energien, Umwelt- und energiesparende Technologien, Medizin- und Rehabilitationstechnik, Pharmazie/Biotechnologie sowie Telekommunikation.“ Die Wirtschaftsstruktur Dänemarks sei ähnlich wie die nordrhein-westfälische gekennzeichnet von mittelständischen Unternehmen, die als Hidden Champions oft hoch spezialisiert sind und technologisch weltweit zur Spitzenklasse gehörten.

 

Die Landesregierung teilt mit:

Ihre Königliche Hoheit Kronprinzessin Mary von Dänemark ist auf Einladung von Ministerpräsidentin Kraft zu Gast in Nordrhein-Westfalen. Wirtschaftsminister Garrelt Duin hat am Nachmittag (ab 14 Uhr) in die Düsseldorfer Staatskanzlei zu einem Wirtschaftsempfang eingeladen. Auch die dänische Ministerin für Unternehmen und Wachstum, Annette Vilhelmsen, und rund fünfzig Unternehmer aus NRW und Dänemark nahmen an dem Gespräch teil. Kernthema ist der Ausbau der wirtschaftlichen und technologischen Zusammenarbeit.

Minister Duin: „Dänemark ist Einstieg und Brücke zum wachsenden Wirtschaftsraum Ostsee. Für Unternehmen aus NRW bietet das Land viel Potenzial, insbesondere in den zukunftsweisenden Sektoren erneuerbare Energien, Umwelt- und energiesparende Technologien, Medizin- und Rehabilitationstechnik, Pharmazie/Biotechnologie sowie Telekommunikation.“

Die Wirtschaftsstruktur Dänemarks ist ähnlich wie die nordrhein-westfälische gekennzeichnet von mittelständischen Unternehmen, die als Hidden Champions oft hoch spezialisiert sind und technologisch weltweit zur Spitzenklasse gehören. Insbesondere in der Energiepolitik verfolgen beide Länder ähnliche Ziele. Dänemark will beispielsweise bis zum Jahr 2020 die Hälfte des Strombedarfs mit Windenergie decken. Über 180 dänische Unternehmen sind in NRW aktiv. Zu den größten Investoren gehören Rockwool (Dämmstoffe), der Molkereiwarenproduzent Arla, ISS Facility Services, das Recyclingunternehmen Genan und der Logistikdienstleister DSV.

Am Abend werden Ministerpräsidentin Kraft, Kronprinzessin Mary und Oberbürgermeister Philipp in Aachen die Präsentation des Reitsportlandes Dänemark auf dem Markplatz vom Rathaus-Balkon aus verfolgen. Dänemark ist in diesem Jahr Partnerland auf dem seit 1924 stattfindenden internationalen Pferdesportturnier CHIO (Concours Hippique International Officiel). Anschließend gibt die Ministerpräsidentin ein Abendessen zu Ehren von Kronprinzessin Mary.

Pressekontakte:
E-Mail: Mirjam.Grotjahn@mweimh.nrw.de
Telefon: 0211/837–2750
E-Mail: Heidi.Renz@stk.nrw.de
Telefon: 0211/837-1217

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Kontakt

Pressestelle

Bild des Stadttors
Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.