Kinderworkshops im Peter-August-Böckstiegel-Haus

3. Juni 2013

Kinderworkshops im Peter-August-Böckstiegel-Haus

Schon von außen wirkt das von Böckstiegel selbst bemalte ziegelrote Fachwerkhaus auf geheimnisvolle Weise einladend. Im Innern vermitteln die farbigen Möbel, die Bilder und Skulpturen des Künstlers sowie das Atelier eine unvergleichliche Atmosphäre.

Heimat, Leben und Werk von Peter August Böckstiegel bieten viele Ansatzpunkte für ein kindgerechtes Veranstaltungsprogramm. Gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport und konzipiert von erfahrenen und ausgebildeten Museumspädagoginnen bringen die Workshops Kindern auf erlebnisreiche Weise und mit viel Spaß die Malerei nahe.

Schon von außen wirkt das von Böckstiegel selbst bemalte ziegelrote Fachwerkhaus auf geheimnisvolle Weise einladend. Im Innern vermitteln die farbigen Möbel, die Bilder und Skulpturen des Künstlers sowie das Atelier eine unvergleichliche Atmosphäre.

Die Workshops bis Juli 2013:

Die Druckerwerkstatt 1 - Woher hat Böckstiegel sein Talent?
Was sind "druckgraphische Techniken"? Böckstiegel hat mit unterschiedlichsten Materialien und Drucktechniken gearbeitet, Holzschnitt, Radierungen auf einer Metallplatte oder dem Steindruck, um so von einem Bild mehrere Exemplare zu erschaffen. Auf seinen Spuren erproben wir die Technik des Kartoffeldrucks und erschaffen kleine, immer wiederholbare Motive.

Freitag, 07. Juni • 15:00 - 17:00Uhr • 7-12 Jahre • Leitung: Maria Ferreira-Obenhaus • mit Anmeldung • 8 Euro
 
Stein um Stein - Mosaike aus Fliesen und Glas
Wie viele hundert Steine wird Peter August Böckstiegel wohl gebraucht haben, um seine leuchtenden Mosaike im und am Haus zu gestalten? Sein Patenonkel Peter Sussiek und das Ehepaar Thorlümke sind auf diesen großen Mosaikarbeiten verewigt. Wir wollen etwas kleiner anfangen und auf Holzplatten mit farbigen Mosaiksteinen und Fliesenscherben ein eigenes Mosaik gestalten.

Donnerstag, 13. Juni • 15:00 - 18:00Uhr • 7-12 Jahre • Leitung: Anke Brandt + Klaudia Defort-Meya • mit Anmeldung • 8 Euro
 
"Aus meinem Leben" - Böckstiegels Klanggeschichte
"Die Sonne stand blutrot am Himmel, die reine klare Morgenluft tief in die Brust einatmend, der Lerche Lied begleitete uns Schritt um Schritt, Feld auf und ab (...)". Ausgesprochen bildhaft beschreibt Peter August Böckstiegel seine Heimat. In diesem Workshop wollen wir passende selbstgemachte Geräusche erfinden und Böckstiegels Worte vertonen, sodass am Ende ein eigenes kurzes Hörspiel für zu Hause entsteht.

Freitag, 14. Juni • 15:00 - 18:00Uhr • 7 - 12 Jahre • Leitung: Sina Gantenbrink • mit Anmeldung • 8 Euro
  
Die Druckerwerkstatt 2 - Druckreif!
Nach den ersten Übungen mit dem Kartoffeldrucken (siehe 07. Juni) können wir uns neuen Techniken zuwenden. Peter August Böckstiegel hat sein Leben lang wunderbare Drucke hergestellt. Einige davon können im Böckstiegel-Haus besichtigt werden, ebenso seine Werkzeuge. Wir wollen mit Drucktechniken experimentieren und eigene kleine Drucke entstehen lassen.

Freitag, 05. Juli • 15:00 - 7:00Uhr • 7-12 Jahre • Leitung: Maria Ferreira-Obenhaus • mit Anmeldung • 8 Euro
  
Entdeckungstour mit Stift und Papier
Viele Künstler beginnen zunächst mit Skizzen und Materialsammlungen, bevor sie anfangen, sich an große Leinwände heranzutrauen. So wird es auch in diesem Kurs sein. Nachdem wir mit dem Zeichenstift die in der Natur vorhandenen Elemente untersucht und beobachtet haben, entstehen aus den gesammelten Eindrücken freie Formen und Strukturen. Ob wilde Schwünge oder reduzierte Eckigkeit - jedem ist überlassen, welcher Ausdruck in die Malereien und Zeichnungen hineingebracht wird. Das Experiment kann beginnen.

Samstag, 27. Juli • 14:00 - 18:00Uhr • 12-16Jahre • Leitung: Lars Rosenbohm • mit Anmeldung • 20 Euro
   
Trickboxworkshop - Böckstiegel im Film
Die Teilnehmer malen Figuren und Landschaften im Stile Böckstiegels und werden sie anschließend mit der Trickbox in einem ca. 30- bis 60-sekündigen Kurzfilm zum Leben erwecken.Die gemalten Elemente werden collagenartig zusammengeführt und nach und nach im Wechsel verschoben und abfotografiert. Schon 12 Fotos pro Sekunde reichen aus, um den Eindruck einer flüssigen Bewegung entstehen zu lassen.

Dienstag, 30. Juli • 10:00 - 16:00Uhr • 10-16 Jahre • Leitung: Sina Gantenbrink + Ute Dohrmann • mit Anmeldung • 25 Euro

Downloads

Flyer zur Museumspädagogik     
     
Programm bis Sommer 2013     

Weitere Informationen

Externer Link zur Website des Peter-August-Böckstiegel-Hauses  

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.