WestLB: Keine Abstriche am Konsolidierungsziel

4. November 2010

Keine Abstriche am Konsolidierungsziel der WestLB trotz beendeter Sondierungsgespräche mit BayernLB

„Es ist bedauerlich, dass die Sondierungsgespräche zu einer möglichen Fusion von WestLB und BayernLB beendet worden sind", erklärt NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans. Vom Ziel der Konsolidierung werde es keine Abstriche geben.

Finanzminister Norbert Walter-Borjans teilt mit:

„Es ist bedauerlich, dass die Sondierungsgespräche zu einer möglichen Fusion von WestLB und BayernLB beendet worden sind. Die Verbin­dung Düsseldorf-München war zwar von Anfang an nur eine von mehreren Optionen zur Konsolidierung der Landesbanken, doch hatten sich bereits nach ersten Gesprächen vielversprechende Perspektiven für ein starkes gemeinsames Unternehmen ergeben.

Von dem Ziel der Konsolidierung wird es keine Abstriche geben. Ich werde mich als Aufsichtsrat der WestLB dafür einsetzen, die Suche nach Fusionsoptionen im Landesbankensektor mit unvermindertem Engagement fortzusetzen.“

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Finanzministeriums, Telefon 0211 4972-2477.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.