Karsten Beneke

15. Juni 2009

Karsten Beneke

Chef der Staatskanzlei

geboren am 18. Dezember 1958 in Potsdam, evangelisch, verheiratet, vier Kinder

1977 Abitur

Bis 1978 Wehrdienst

Studium der Volkswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität in München

1984 Abschluss des Studiums als Diplom-Volkswirt

Bis 1987 Wissenschaftlicher Assistent an der Ludwig-Maximilians-Universität

Bis 1989 Referent im Sekretariat der Enquête-Kommission "Technikfolgenabschätzung" beim Deutschen Bundestag

Ab 1990 Referent im Bundesministerium für Bildung und Forschung, seit 1995 Referatsleiter

1999 bis 2001 Leiter Unternehmensentwicklung und Internationale Beziehungen im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Köln-Porz

2002 bis 2004 Direktor für Raumfahrt und Verkehr im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Köln-Porz

Bis Juni 2005 Direktor für das nationale Raumfahrtprogramm im Deutschen Raumfahrtmanagement in Bonn

Ab 01.07.2005 Staatssekretär beim Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten im Geschäftsbereich des Ministerpräsidenten; Bevollmächtigter des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund

Seit 05. Juli 2006 Chef der Staatskanzlei

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.