Karl-Josef Laumann

12. Juni 2009

Karl-Josef Laumann

Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales

Geboren am 11. Juli 1957 in Riesenbeck (Westfalen), katholisch, verheiratet, drei Kinder, gelernter Maschinenschlosser

Seit 1974 Mitglied der CDU

Seit 1977 Mitglied der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA)

1977 – 1978 Wehrdienst

Seit 1986 Vorsitzender der CDU Kreis Steinfurt

1979 – 2004 Mitglied im Rat der Stadt Hörstel

1980 – 1986 Vorsitzender der Jungen Union Kreis Steinfurt

1986 – 1993 Vorsitzender der CDU-Ortsunion Riesenbeck

1990 – 2005 Mitglied des Deutschen Bundestages

März 2000 bis Oktober 2002 sozialpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Seit 2002 Mitglied des Vorstands der CDU Deutschlands

Oktober 2002 bis August 2005 Vorsitzender der Arbeitsgruppe Wirtschaft und Arbeit

der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Seit 2003 Vorsitzender der CDU Münsterland

Seit Dezember 2004 Mitglied des Präsidiums der CDU Deutschlands

Seit August 2005 Mitglied des Landtages Nordrhein-Westfalen

Seit 2005 Bundesvorsitzender der CDA

Seit 24. Juni 2005 Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen

Auskünfte nach den Transparenzvorschriften

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.