Jahresauftaktpressekonferenz

19. Januar 2010

Jahresauftaktpressekonferenz

Nordrhein-Westfalen wird auch in diesem Jahr weiter in Bildung investieren. Das kündigte Ministerpräsident Jürgen Rüttgers im Rahmen seiner Jahresauftaktpressekonferenz im Düsseldorfer Landtag an.

Nordrhein-Westfalen wird auch in diesem Jahr weiter in Bildung investieren. Das kündigte Ministerpräsident Jürgen Rüttgers heute (19. Januar 2010) im Rahmen seiner Jahresauftaktpressekonferenz im Düsseldorfer Landtag an. So werde die Zahl der zusätzlichen Lehrerstellen mit dem Haushalt 2010 auf 8.124 erhöht. Auch der Ausbau der Ganztagsschule gehe weiter. Die Investitionen in Bildung zahlten sich bereits heute aus, betonte der Ministerpräsident. So sei die Wiederholerquote in allen Schulformen im dritten Jahr in Folge gesunken. Auch bei der Durchlässigkeit des Schulsystems habe es seit 2005 erhebliche Fortschritte gegeben. Der Ministerpräsident sprach sich bei seiner Pressekonferenz auch dafür aus, die Situation von Alleinerziehenden zu verbessern und die Barrierefreiheit in den Städten und Gemeinden weiter zu fördern. In der Debatte um bessere Hinzuverdienstmöglichkeiten für Hartz IV-Empfänger trat Rüttgers dafür ein, Fördern und Fordern in eine bessere Balance zu bringen. „Das bedeutet insbesondere, dass die Regelungen zu den Hinzuverdienstgrenzen verbessert werden müssen.“

Sprechzettel des Ministerpräsidenten lesen

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.