Internationale Kulturpolitik

9. Februar 2010

Internationale Kulturpolitik

Internationaler Austausch mit Künstlerinnen und Künstlern, Kulturschaffenden und Kulturinstitutionen vor allem in Europa. Profilierung des Landes Nordrhein-Westfalen als Kultur- und Wirtschaftsstandort.

Die Zuständigkeit für die Export- sowie die Kooperationsförderung liegt ab dem 1. Januar 2013 wieder ganz bei den fünf Bezirksregierungen und dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport. Für die Antragstellerinnen und Antragsteller wird sich allerdings nur wenig ändern.

Für die folgende Antragsfrist möchten wir Sie bitten, sich für die Beratung wie die Antragstellung an Ihre Bezirksregierung zu wenden.

Sie finden nähere Informationen hier für die Bezirksregierung in 
Arnsberg   
Detmold   
Düsseldorf   
Köln  
Münster   

Sie werden für alle Anträge die Bescheide von den Bezirksregierungen erhalten. An die Bezirksregierungen senden Sie bitte auch die Verwendungsnachweise und die Sachberichte. Für mehrjährige Kooperationsprojekte bitten wir, in den Anträgen bei den Finanzplänen die geplanten Ausgaben entsprechend auf Jahre zu verteilen.

Das Besuchsprogramm verbleibt beim NRWKultursekretariat, bitte informieren Sie sich unter www.nrw-kultur.de        
Projekte, die aus dem Besuchsprogramm entstehen, werden bei der Export- und Kooperationsförderung weiterhin besonders berücksichtigt.

Die bis 2012 gültigen Fördergrundsätze wurden angepasst und sind über den Link in der Box rechts erreichbar. Zum Matching Fund werden Sie später informiert. Wir weisen auch auf die individuellen Auslandsstipendien des Landes und auf die Kunststiftung NRW hin.

Förderziel:
Internationaler Austausch mit Künstlerinnen und Künstlern, Kulturschaffenden und Kulturinstitutionen vor allem in Europa.
Profilierung des Landes Nordrhein-Westfalen als Kultur- und Wirtschaftsstandort.

Was wird gefördert?

  • Internationale Kooperationsprogramme zwischen Kulturinstitutionen in NRW mit ausländischen Partnern
  • alle Kunstsparten
  • individuelle Exportprojekte
  • ein Internationales Besuchsprogramm

Wer wird gefördert?

  • Einzelkünstlerinnen und -künstler
  • Gemeinden und Gemeindeverbände
  • Öffentliche und private Kulturinstitutionen


Wie wird gefördert und wer informiert?

Es handelt sich überwiegend um Projektförderungen im jeweiligen Haushaltsjahr. Die Beratung zu den Projekten in den Bereichen Exportförderung und Kooperationsförderung übernimmt für das Land Nordrhein-Westfalen die jeweils zuständige Bezirksregierung.

Stipendien

Gastatelier für Internationale Kulturangelegenheiten   
Auslandsstipendien

Kultur und Wirtschaft Ansprechpartner:

Reinhard Krämer
reinhard.kraemer@mfkjks.nrw.de

Anna Lena Funke 
AnnaLena.Funke@mfkjks.nrw.de

Förderprogramme

Fördergrundsätze des Landes für die Internationale Kulturarbeit: Export- und Kooperationsförderung 

Fördergrundsätze für die Gewährung von Zuwendungen für Kooperationsmaßnahmen der internationalen Kulturpolitik durch das Land NRW

Fördergrundsätze für die Gewährung von Zuwendungen für Exportmaßnahmen der internationalen Kulturpolitik durch das Land NRW  

Internat. Kulturpolitik

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.