Innenminister: Fehler und Unzulänglichkeiten identifizieren

2. September 2010

Innenminister: Fehler und Unzulänglichkeiten identifizieren

Innenminister Ralf Jäger und der Inspekteur der Polizei Dieter Wehe haben heute den Innenausschuss des Landtages erneut über die Hintergründe der schrecklichen Katastrophe bei der Loveparade in Duisburg informiert.

Innenminister Ralf Jäger und der Inspekteur der Polizei Dieter Wehe haben heute den Innenausschuss des Landtages erneut über die Hintergründe der schrecklichen Katastrophe bei der Loveparade in Duisburg informiert. "Wir müssen Fehler und Unzulänglichkeiten identifizieren, damit sie in der Zukunft nicht mehr passieren", sagte der Innenminister. Alle Akteure sollten dazu ehrlich und transparent beitragen. Sorgfalt und Genauigkeit gehe vor Eile und grober Vereinfachung. Er wolle, so Innenminister Ralf Jäger, dass "die Ereignisse, die zu diesem katastrophalen Unglück geführt haben, vollständig aufgeklärt werden". Dazu werde er, wie bisher, alles tun, was ihm möglich sei.

Rede des Innenministers
Rede des Inspekteurs der Polizei

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.