Im Hörbuch „stimmt ! ? .“ berichten alle 19 NRW-Europaabgeordneten aus ihrer täglichen Praxis

5. Mai 2014

Im Hörbuch „stimmt ! ? .“ berichten alle 19 NRW-Europaabgeordneten aus ihrer täglichen Praxis

In Brüssel werden vielfach europapolitische Entscheidungen getroffen, die direkt mit dem Leben vor der eigenen Haustür zusammenhängen. Wie sich diese Zusammenhänge konkret darstellen, erzählen die 19 EU-Abgeordneten aus NRW im neuen Hörbuch „stimmt?!.“. Das Hörbuch ist ein Projekt des Kreises Lippe in Zusammenarbeit mit der Landesregierung, das die Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien, Dr. Angelica Schwall-Düren, und der Landrat des Kreises Lippe, Friedel Heuwinkel, als Schirmherrin und Schirmherr vorgestellt haben.

Presseinformation -329/5/2014                                                                                             Düsseldorf, 5. Mai 2014

Die Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien teilt mit:

In Brüssel werden vielfach europapolitische Entscheidungen getroffen, die direkt mit dem Leben vor der eigenen Haustür zusammenhängen.

Wie sich diese Zusammenhänge konkret darstellen, erzählen die 19 EU-Abgeordneten aus NRW im neuen Hörbuch „stimmt?!.“.

Das Hörbuch ist ein Projekt des Kreises Lippe in Zusammenarbeit mit der Landesregierung, das die Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien, Dr. Angelica Schwall-Düren, und der Landrat des Kreises Lippe, Friedel Heuwinkel, als Schirmherrin und Schirmherr vorgestellt haben.

Die Abgeordneten berichten darin detailliert über ihre tägliche Arbeit und wie eng diese mit den Lebenswirklichkeiten der Menschen vor Ort in NRW verknüpft ist. „Wir wollen mehr Teilhabe der Bürgerinnen und Bürger in Europa an Europa“, sagte Europaministerin Angelica Schwall-Düren. „Für junge Menschen ist das Hörbuch eine ausgezeichnete Gelegenheit, sich aus erster Hand und parteiübergreifend zu informieren.“ Landrat Heuwinkel und sie selbst kommen in dem Hörbuch ebenso zu Wort wie auch Vertreter kommunaler Spitzenverbände.

„Gerade für die Jugend liegt die Zukunft in einem gefestigten Europa. Ob berufliche Qualifizierung, Aus- und Weiterbildung, Beschäftigung, Einflussnahme im internationalen Kontext oder Klimaschutz, Energieversorgung, Datenschutz, Handelsabkommen – die Themen sind so vielfältig wie die Europäische Union. Diesen Prozess bewusst mitzugestalten – diese Chance bietet die Europawahl am 25. Mai 2014“, betonte die Ministerin.

Landrat Friedel Heuwinkel ergänzte: „Hier zeigt sich, wie komplex das Projekt Europa ist und welche Potentiale der Weiterentwicklung und der Zukunftsfähigkeit in ihm liegen.“

Die Interviews mit den Abgeordneten zeigen, dass Europa ein Prozess ist, der mitgestaltet werden kann, soll und muss. „Den Interviewpartnern verdanken wir informative Einsichten und Ansichten“, sagten die beiden. „Insbesondere Erst- und Jungwählerinnen und –wähler sollen durch das Hörbuch Lust bekommen, diese Denkanstöße aufzunehmen und Anregungen neu zu denken.“

Das Projekt geht auf eine Initiative des Kreises Lippe zurück und wurde in Kooperation mit der Landesregierung produziert. Das Hörbuch ist für den Unterricht in der Sekundarstufe I und II sowie für Berufskollegs einsatzbar. Kostenloser Download unter www.eu-direct-lippe.de/

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle der Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien, Telefon 0211 837-1399.

Dieser Pressetext ist auch über das Internet verfügbar unter der Internet-Adresse der Landesregierung http://www.nrw.de

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.