Horst Bien ist neuer Leiter der Staatsanwaltschaft Duisburg

20. März 2012

Horst Bien ist neuer Leiter der Staatsanwaltschaft Duisburg

Horst Bien ist zum Leitenden Oberstaatsanwalt in Duisburg ernannt worden. Justizminister Thomas Kutschaty hat dem 53-jährigen Juristen in Düsseldorf die Ernennungsurkunde ausgehändigt. Horst Bien wird zum 1. April 2012 Karl Manfred Claßen folgen, der Ende März in den wohlverdienten Ruhestand tritt.

Das Justizministerium teilt mit:

Horst Bien ist zum Leitenden Oberstaatsanwalt in Duisburg ernannt worden. Justizminister Thomas Kutschaty hat dem 53-jährigen Juristen in Düsseldorf die Ernennungsurkunde ausgehändigt. Horst Bien wird zum 1. April 2012 Karl Manfred Claßen folgen, der Ende März in den wohlverdienten Ruhestand tritt.

Horst Bien begann 1987 seine Laufbahn im höheren staatsanwaltlichen Dienst des Landes Nordrhein-Westfalen. Er war zunächst als Dezernent bei den Staatsanwaltschaften Mönchengladbach und Kleve tätig, bevor er nach einer Abordnung an die Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf im September 1997 zum Oberstaatsanwalt ernannt wurde. Nach einer mehrjährigen Tätigkeit als Referatsleiter in der Strafrechtsabteilung des Justizministeriums kehrte er im Dezember 2006 als Abteilungsleiter an die Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf zurück. Im April 2007 wurde er zum Leitenden Oberstaatsanwalt ernannt. Nach zwischenzeitlicher Versetzung an die Staatsanwaltschaft Kleve nahm er dort im Mai 2010 seine Tätigkeit als Behördenleiter auf.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Justizministeriums, Telefon 0211 8792-255 oder -464.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.