Hörsaal Europa – Ministerin Schwall-Düren startet Vortragsreihe zu Europathemen an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen / Veranstaltungen der Europaministerin während der Europawoche

5. Mai 2011

Hörsaal Europa – Ministerin Schwall-Düren startet Vortragsreihe zu Europathemen an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen / Veranstaltungen der Europaministerin während der Europawoche

Hörsaal Europa – Ministerin Schwall-Düren startet Vortragsreihe zu Europathemen an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen / Veranstaltungen der Europaministerin während der Europawoche

Europaministerin Dr. Angelica Schwall-Düren hat heute an der Univer­sität Bonn mit Studierenden der Politikwissenschaften über die Rolle der Kommunen in Europa diskutiert.

Die Veranstaltung bildet den Auftakt einer Vortrags- und Diskussions­reihe an verschiedenen Hochschulen in Nordrhein-Westfalen, die Mi­nisterin Schwall-Düren ins Leben gerufen hat. Ziel ist es, den wissen­schaftlichen Austausch mit Studentinnen und Studenten zu fördern und ihnen einen Einblick in die politische Arbeit bei aktuellen Europathemen zu geben.

Die Vorlesungsreihe ist Bestandteil der Europaaktivitäten der Ministerin, die sie aus Anlass der EU-weiten ‘Europawoche’ vom 6. bis zum 16. Mai vornehmen wird. Als besonderes Highlight wird Schwall-Düren zum offi­ziellen Europatag am 9. Mai bei der Veranstaltung “Volltreffer Europa” in der Staatskanzlei mit Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski sowie Schülern, Studenten und Berufseinsteigern über Chancen und Möglich­keiten in Europa sprechen.

Schwall-Düren: „Die Europäische Union eröffnet vielen Menschen Frei­heiten und Perspektiven, die es früher nicht gab. Nach den jüngsten Erfahrungen mit der schweren Finanz- und Wirtschaftskrise stehen wir Europäer vor einer großen Herausforderung. Wir können die Probleme der Zukunft aber nur gemeinsam lösen. Und nur als Gemeinschaft kann Europa in einer globalisierten Welt starke Akzente setzen. Deshalb wollen wir zur Europawoche mit verschiedenen Zielgruppen bei kleinen und großen Veranstaltungen Europa feiern und in den Mittelpunkt stel­len.”

Termine der Ministerin zur Europawoche:

-     6. Mai: Gastvortrag und Podiumsdiskussion zu „Zusammenhalt oder Auseinanderdriften Europas in der Krise” an der Universität Pader­born

-     6. Mai: Grußwort beim literarischen Abend des Westfalen-Kollegs Paderborn in Kooperation mit der Sparkasse Paderborn „Eine litera­rische Reise durch Europa - Kabarettistische Streifzüge mit Eckhard Radau"

-     9. Mai: Grußwort beim Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung des Kreises Siegen Wittgenstein in Siegen anlässlich des Europatags und der Auszeichnung zur Europaschule

-     9. Mai: Gastgeberin „Volltreffer Europa” – Veranstaltung mit Lukas Podolski und Jugendlichen, Berufseinsteigern und Studenten in Staatskanzlei

-     12. Mai: Grußwort und Diskussion zu „Zukunft der Strukturpolitik im Ruhrgebiet” am IAT, Institut Arbeit und Technik in Gelsenkirchen

-     12. Mai: Eröffnungsgrußwort bei der Informations- und Diskussions­veranstaltung „Die Identität der Euregio Maas-Rhein und die Be­werbung als Kulturhauptstadt Europas 2018" der Stadt Aachen zur Europawoche 2011 im Alten Kurhaus Aachen

-     13. Mai: Diskussion mit Schülerinnen und Schülern der Jahrgangs­stufe 9 der Freiherr-vom-Stein-Realschule in Coesfeld zum Thema „Welchen Einfluss hat die Europäische Union eigentlich auf mein Le­ben?"

Weitere Informationen dazu gibt es auf der Homepage der Ministerin www.europa.nrw.de.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.