Höchste Zeit sich zu bewegen! Die Quizshow zur Europa-Wahl

21. April 2009

Höchste Zeit sich zu bewegen! − Die Quizshow zur Europa-Wahl − Wahlspot zum Download wirbt im Netz

„Höchste Zeit sich zu bewegen!“ − mit diesem Slogan lädt die Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen am Montag, 4. Mai, ab 18.00 Uhr, junge Wählerinnen und Wähler zur Quizshow zur Europawahl ein. Drei Teams treten gegeneinander an.

Die Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen teilt mit:

„Höchste Zeit sich zu bewegen!“ − mit diesem Slogan lädt die Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen am Montag, 4. Mai, ab 18.00 Uhr, junge Wählerinnen und Wähler zur Quizshow zur Europawahl ein. Drei Teams treten gegeneinander an.

Es machen mit: Juniorteamer der Werkstatt Europa, Nachwuchspolitiker, politische Bildner, Landesjugendring und Prominente wie die Schauspielerin Milka Loff Fernandes, Schauspieler Sebastian Deyle und Kabarettist Harald Meves. Auch die Gäste können durch ein elektronisches Abstimmungsgerät um einen Publikumspreis mitraten.

Bei der unterhaltsamen Show in der Kunstsammlung K 21 in Düsseldorf geht es um Raten mit Argumentationsrunden und witzige Aufgaben. Es wird um ein Preisgeld für einen guten Zweck gespielt. Mit einem Konzert der All-Girl-Rockband „The black sheep“ aus Köln klingt der Abend aus.

„An der Wahl zum Europäischen Parlament am 7. Juni kann sich in Nordrhein-Westfalen circa eine Million junger Leute ab 18 Jahre erstmalig beteiligen“, so Maria Springenberg-Eich, Leiterin der Landeszentrale für politische Bildung. „Davon werden hoffentlich möglichst viele durch unser Quiz, den Spot zur Europawahl und die Online-Angebote angeregt und mobilisieren auch Freunde, Mitschülerinnen und Kommilitonen zur Wahlbeteiligung.“

Anmeldungen als Gäste zur Quizshow bis zum 24. April unter E-Mail: barbara.bauer@mgffi.nrw.de

„Die Qual der Wahl: Pizza oder Pellkartoffeln? Emu oder EU? Den Kopf in den Sand stecken oder ein Kreuz setzen bei der Europawahl am 7. Juni 2009.“ Mit einem frechen Spot zur Europawahl wirbt die Landeszentrale für politische Bildung ab heute (20. April) auf ihrer Homepage unter jungen Wahlberechtigten für eine rege Wahlbeteiligung. Download unter politische-bildung.nrw.de/europaspot. Der Spot steht unter einer CC-Lizenz und kann frei verwendet werden, wenn er nicht verändert wird und die Landeszentrale als Autor genannt wird. Außerdem wird der Spot auf allen großen Videoplattformen wie YouTube und Sevenload zu sehen sein.

 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.