Goldener Bär für NRW-Koproduktion "Bal"

22. Februar 2010

Goldener Bär für NRW-Koproduktion "Bal" / Medienminister Krautscheid gratuliert Gewinnern: "Großartiger Erfolg für Kölner Produzenten"

Der mit Fördergeldern aus Nordrhein-Westfalen produzierte deutsch-türkische Film "Bal" (Honig) hat bei den 60. Berliner Filmfestspielen den Goldenen Bären gewonnen. Medienminister Andreas Krautscheid freute sich für die Ko-Produzenten der Kölner 'Heimatfilm'.

Der Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien teilt mit:

Der mit Fördergeldern aus Nordrhein-Westfalen produzierte deutsch-türkische Film "Bal" (Honig) hat bei den 60. Berliner Filmfestspielen den Goldenen Bären gewonnen.  Medienminister Andreas Krautscheid freute sich für die Ko-Produzenten der Kölner 'Heimatfilm': "Ich gratuliere Bettina Brokemper und Johannes Rexin ganz herzlich zu diesem großartigen Erfolg. Mit dem Goldenen Bären bestätigt sich eindrucksvoll die Klasse und die Leistungsfähigkeit der Filmemacher in Nordrhein-Westfalen."

Neben dem Berlinale-Gewinner "Bal" liefen bei den Berliner Filmfestspielen insgesamt 18 Filme, die von der Filmstiftung NRW unterstützt wurden.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministers für
Bundesangelegenheiten, Europa und Medien, Telefon 0211 837-1399.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.