Jugendliche mit innovativem und kreativem Teamgeist gesucht

15. September 2009

Fünfter nordrhein-westfälischer Schülerwettbewerb zur Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnik gestartet / Ministerin Thoben: Jugendliche mit innovativem und kreativem Teamgeist gesucht

Der nordrhein-westfälische Schülerwettbewerb „Fuel Cell Box“ zur Was­ser-stoff- und Brennstoffzellentechnik wird heute zum fünften Mal gestartet. Ziel des Wettbewerbs, den die Energie­Agentur.NRW in Kooperation mit der h-tec Wasserstoff-Energie-Sys­teme GmbH durchführt, ist, das Verständnis für den Energieträger „Wasserstoff“ und die Effizienztechnik „Brennstoffzelle“ in den weiterfüh­renden nordrhein-westfälischen Schulen noch besser zu platzieren.

Das Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie teilt mit:

Der nordrhein-westfälische Schülerwettbewerb „Fuel Cell Box“ zur Was­ser-stoff- und Brennstoffzellentechnik wird heute (15. September 2009) zum fünften Mal gestartet. Ziel des Wettbewerbs, den die Energie­Agentur.NRW in Kooperation mit der h-tec Wasserstoff-Energie-Sys­teme GmbH durchführt, ist, das Verständnis für den Energieträger „Wasserstoff“ und die Effizienztechnik „Brennstoffzelle“ in den weiterfüh­renden nordrhein-westfälischen Schulen noch besser zu platzieren. In diesem Jahr übernimmt erneut Landeswirtschaftsministerin Christa Thoben die Schirmherrschaft: „Unser Wettbewerb erfreut sich großer Beliebtheit, denn an den bisherigen vier Ausschreibungen haben fast 650 Teams mit mehr als 1.500 Schülerinnen und Schülern teilgenom­men. Der weibliche Anteil liegt zwar bisher nur bei etwa knapp 20 Pro­zent; allerdings ist hier Quantität nicht gleich Qualität, denn bereits zweimal haben Mädchenteams den Wettbewerb gewonnen. Daher wol­len wir auch diesmal wieder noch mehr Schülerinnen und Schüler für innovative und kreative Teamarbeit rund um die Brennstoffzelle begeis­tern."

In diesem Schuljahr müssen die Jugendlichen eine Aufgabe lösen, die als Vorbild den realen Betrieb von Brennstoffzellen betriebenen Schiffen hat. Mit Hilfe eines Baukastens, der „Fuel Cell Box“, muss ein entspre­chendes Modellschiff inklusive Wasserstoffinfrastruktur entwickelt wer­den. Dafür ist die „Fuel Cell Box“ mit einem Elektrolyseur, einem Was­serstoffspeicher, einer Brennstoffzelle, diversen Kabeln und Anschluss­materialien sowie einem Elektromotor, einem Getriebe und einer Boots­plattform ausgestattet.

Bevor es zur praktischen Entwicklung des Modellbootes geht, müssen die Jugendlichen die Aufgabe schriftlich lösen. Dafür stellen die Veran­stalter themenbezogene Unterrichtsmaterialien zur Verfügung. Auf Grundlage der eingesandten Lösungen werden bis Januar nächsten Jahres maximal 20 Teams ausgewählt, die dann die Möglichkeit be­kommen, ihre schriftlich dargestellten Lösungsideen mit Hilfe der „Fuel Cell Box“ in die Tat umzusetzen. Teilnehmen können die Jahrgangs­stufen neun bis elf aller weiterführenden Schulen aus Nordrhein-West­falen.

Ministerin Thoben zur Bedeutung der innovativen Technologie: „Für die Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnik sehen wir hervorragende Aus­sichten in Nordrhein-Westfalen. Insgesamt haben wir bisher an 80 Teams in 80 Schulen eine technisch hervorragend ausgestattete Fuel Cell Box ausgeben können. Dass dies eine nachhaltige Investition ist, zeigt eine von uns durchgeführte Umfrage, die besagt, dass die ‚Fuel Cell Boxen’ auch außerhalb des Wettbewerbs im Unterricht eingesetzt werden, teilweise auch außerhalb des Unterrichts in Arbeitsgruppen.“

Der Schülerwettbewerb wird in enger Kooperation mit der Wirtschaft durchgeführt. So sind die RWE AG, Air Liquide Deutschland GmbH, Hydrogenics Corporation und HOPPECKE Batterien GmbH langjährige Partner des Wettbewerbs.

Weitere Informationen, Unterrichtsmaterialien sowie das Anmeldefor­mular zur Wettbewerbsrunde im Internet unter: www.fuelcellbox.nrw.de

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Wirtschaft, Mittelstand und Energie, Telefon 0211/837 2417.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.