Fotos zur Petersberger Convention, 12.03.2010

12. März 2010

Fotos zur Petersberger Convention, 12.03.2010

Fotos zur Petersberger Convention, 12.03.2010

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Ministerpräsident Rüttgers eröffnet die Petersberger Convention.

Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft diskutierten über die Zukunft unserer Gesellschaft.

Der luxemburgische Premier Jean-Claude Juncker forderte mehr europäische Zusammenarbeit.

Zu den Gästen zählten Bundesbank-Präsident Axel Weber und René Obermann, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom, sowie der ehemalige Politiker und heutige Partner der internationalen Rechtsanwaltskanzlei Kanzlei Mayer Brown LLP Friedrich Merz und der luxemburgische Premier Jean-Claude Juncker – hier zu sehen mit Ministerpräsident Jürgen Rüttgers.

Ministerpräsident Rüttgers und der luxemburgische Premier Jean-Claude Juncker bekannten sich in ihren Reden zur Sozialen Marktwirtschaft.

Der Medienexperte Ernst Elitz moderierte die Veranstaltung.

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers am Rednerpult bei der Pressekonferenz.

Der luxemburgische Premier Jean-Claude Juncker warnte: „Wer jetzt denkt, wir könnten wieder kleinteiliger werden in Europa, uns in Nationalstaaten zurückentwickeln, die nicht mehr bereit wären, auf ihren direkten und entfernteren Nachbarn, im Sinne europäischer Solidarität, Rücksicht zu nehmen, der irrt sich fundamental.“

Im Gespräch vertieft: Augoustinos Labardakis, Metropolit der griechisch-orthodoxen Metropolie von Deutschland und Exarch von Zentraleuropa des Ökumenischen Patriarchats von Konstantinopel, und der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Landtag Helmut Stahl.

Die drei Hauptredner der Veranstaltung waren der luxemburgische Premier Jean-Claude Juncker, Ministerpräsident Jürgen Rüttgers und Dr. Klaus von Dohnanyi, ehemaliger Bürgermeister von Hamburg.

Um die Themen Sicherheit und Freiheit ging es im Forum mit dem Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Telekom René Obermann, Bundesbank-Chef Axel Weber, dem Vorstandsvorsitzenden der Franz Haniel & Cie. GmbH Jürgen Kluge und der stellvertretenden Vorsitzenden des Deutschen Gewerkschaftsbundes Ingrid Sehrbrock.

Über Integration und Zusammenhalt in unserer Gesellschaft diskutierten der Politikwissenschaftler Bassam Tibi, die Olympiasiegerin im Degenfechten Britta Heidemann, US-Generalkonsulin Janice G. Weiner und Elmar Brok, Mitglied des Europäischen Parlaments.

Seiten

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.