Forscher werden bei Projektmanagement entlastet

15. Dezember 2009

Forscher werden bei Projektmanagement entlastet: Ministerium fördert Pilotprojekte an vier Hochschulen

Die Universitäten in Duisburg-Essen, Düsseldorf und Köln sowie die Fachhochschule Dortmund erhalten in den nächsten drei Jahren insgesamt 1,6 Millionen Euro vom Innovationsministerium, um Forscher beim Management von EU-Projekten zu entlasten.

Das Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie teilt mit:

Die Universitäten in Duisburg-Essen, Düsseldorf und Köln sowie die Fachhochschule Dortmund erhalten in den nächsten drei Jahren insgesamt 1,6 Millionen Euro vom Innovationsministerium, um Forscher beim Management von EU-Projekten zu entlasten. Die vier Hochschulen hatten sich mit ihren Konzepten in einem Wettbewerb des Innovationsministeriums durchgesetzt. „Mit dem Pilotprojekt wollen wir herausfinden, wie man die Arbeit von Forscherinnen und Forschern erleichtern und effektiver Forschungsgelder der EU einwerben kann“, sagte Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart.

Die Gewinner im Einzelnen:

Fachhochschule Dortmund
zusammen mit den Fachhochschulen in Bielefeld, Münster und Ostwestfalen-Lippe
Fördervolumen 439.000 Euro
 
Universität Duisburg-Essen
zusammen mit der Technischen Universität Dortmund
Fördervolumen 519.270 Euro
 
Universität Düsseldorf
zusammen mit der Fachhochschule Düsseldorf
Fördervolumen 331.736 Euro
 
Universität Köln
zusammen mit der Deutschen Sporthochschule und der Fachhochschule Köln
Fördervolumen 350.000 Euro
 

Nähere Informationen finden Sie unter: www.frp.nrw.de/pms

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie, Telefon 0211 896 4790.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.