Förderpreis

20. Januar 2010

Förderpreis des Landes für junge Künstlerinnen und Künstler

Überdurchschnittliche künstlerische Begabungen, die auch in Zukunft Bemerkenswertes erwarten lassen, sollen durch einen Preis gefördert werden. Er soll die Künstler dabei unterstützen, sich weiterzuentwickeln, besondere künstlerische Arbeiten durchzuführen und ihr Werk der Öffentlichkeit bekannt zu machen.

Förderziel:
Überdurchschnittliche künstlerische Begabungen, die auch in Zukunft bedeutsame Leistungen erwarten lassen, sollen durch einen Preis gefördert werden. Er soll die Künstlerinnen und Künstler dabei unterstützen, sich künstlerisch weiterzubilden, besondere künstlerische Arbeiten durchzuführen und ihr Werk der Öffentlichkeit bekannt zu machen.

Was wird prämiert?
Überdurchschnittliche Begabungen aus den Sparten

  • Malerei, Grafik, Bildhauerei
  • Dichtung, Schriftstellerei
  • Komposition, Dirigat, Instrumentalmusik
  • Theater: Regie, Schauspiel, Gesang, Tanz, Bühnenbild
  • Film: Regie, Bühnenbild, Kameraführung
  • Medienkunst
  • Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur, Städtebau, Design

Wer wird prämiert?
Die Kandidaten sollen in der Regel nicht älter als 35 Jahre alt und durch Geburt, Wohnsitz oder künstlerisches Schaffen mit dem Land Nordrhein-Westfalen verbunden sein.

Wie wird prämiert?
Durch die Verleihung von 14 Einzelpreisen in Höhe von jeweils 7.500 € aus den sieben Sparten. Die Gesamtsumme der Preise liegt bei 105.000 Euro.

Wie wird ausgewählt?
Eigenbewerbungen sind ausgeschlossen.

Für den Förderpreis werden Vorschläge in der Regel zu Beginn eines Jahres angefordert. In einem zweistufigen Verfahren werden zunächst geeignete und sachkundige Institutionen oder Einzelpersönlichkeiten um Benennung von Künstlerinnen bzw. Künstlern gebeten. Die Ermittlung der Preisträgerinnen und Preisträger erfolgt durch die vom MFKJKS bestellten Auswahlausschüsse.

Förderprogramme

Bildende Kunst
Landesprogramm Kultur und Schule

Preise

Staatspreis für das Kunsthandwerk

Stipendien

Auslandsstipendien
Arbeitsstipendien
Gastatelier für ausländische Künstler

Bildende Kunst in NRW Kulturelle Bildung Ansprechpartnerinnen:

Eva Krings
eva.krings@mfkjks.nrw.de

Dr. Stefanie Jenkner
stefanie.jenkner@mfkjks.nrw.de

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.