Familienzentren Nordrhein-Westfalen im Dialog mit den Benelux-Ländern

26. April 2009

Familienzentren Nordrhein-Westfalen im Dialog mit den Benelux-Ländern - Fachkongress in Aachen am 12. Mai 2009

Fachleute aus Nordrhein-Westfalen, Luxemburg, Belgien und den Niederlanden kommen am 12. Mai 2009 im Eurogress in Aachen zum Fachkongress „Familienzentren in Nordrhein-Westfalen: Eine Zwischen-bilanz im Dialog mit den Nachbarn“ zusammen, um über ihre Erfahrungen mit den Familienzentren und vergleichbaren Eltern-Kind-Zentren in den Benelux-Ländern zu diskutieren.

Das Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration teilt mit:

Fachleute aus Nordrhein-Westfalen, Luxemburg, Belgien und den Niederlanden kommen am 12. Mai 2009 im Eurogress in Aachen zum Fachkongress „Familienzentren in Nordrhein-Westfalen: Eine Zwischen-bilanz im Dialog mit den Nachbarn“ zusammen, um über ihre Erfahrungen mit den Familienzentren und vergleichbaren Eltern-Kind-Zentren in den Benelux-Ländern zu diskutieren. In vier Fachforen werden die Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung zu den Familienzentren in Nordrhein-Westfalen präsentiert und Ansätze und Beispiele aus den Nachbarländern diskutiert.

Familienminister Armin Laschet sagte heute in Düsseldorf: „Zahlreiche Familienzentren haben sich zu umfassenden Netzwerken für Familien im Stadtteil entwickelt. Damit sind wir auf unserem Weg, Nordrhein-Westfalen zum kinder- und familienfreundlichsten Land in Deutschland zu machen, ein gutes Stück voran gekommen.“

Am 12. Mai 2009 wird auf dem Fachkongress eine Zwischenbilanz gezogen. Rund 1500 Familienzentren konnten bereits in Nordrhein-Westfalen verwirklicht werden. Bis zum Jahr 2012 sollen sich insgesamt 3.000 Kindertageseinrichtungen zu Familienzentren weiterentwickeln. Allein in der Stadt Aachen, die Gastgeberin des Fachkongresses ist, erhalten 16 Einrichtungen die Förderung des Landes in Höhe von jähr-lich je 12.000 Euro.

Weitere Informationen zu den Familienzentren und zum Fachkongress gibt es auf der Internetseite www.familienzentren.nrw.de. Dort haben Interessierte auch die Möglichkeit, sich für den Kongress anzumelden.

 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.