FAKUMA 2012 – Leitmesse für Kunststoff­verarbeitung

16. Oktober 2012

FAKUMA 2012 – Leitmesse für Kunststoff­verarbeitung / Staatssekretär Horzetzky: Die nordrhein-westfälische Kunststoff­industrie ist für den internationalen Wettbewerb bestens aufgestellt

Mehr als 100.000 Beschäftigte in Nordrhein-Westfalen arbeiten in der Kunststoffbranche. Bei seinem Besuch der Messe FAKUMA 2012 in Friedrichshafen erklärte Dr. Günther Horzetzky, Staatssekretär im nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium: „Die nordrhein-westfälische Kunststofflandschaft sucht ihresgleichen. Nirgendwo sonst ist die gesamte Wertschöpfungskette Kunststoff auf engstem Raum und in höchster Qualität so umfassend präsent.“

Das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk teilt mit:

Mehr als 100.000 Beschäftigte in Nordrhein-Westfalen arbeiten in der Kunststoffbranche.

Bei seinem Besuch der Messe FAKUMA 2012 in Friedrichshafen erklärte Dr. Günther Horzetzky, Staatssekretär im nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium: „Die nordrhein-westfälische Kunststofflandschaft sucht ihresgleichen. Nirgendwo sonst ist die gesamte Wertschöpfungskette Kunststoff auf engstem Raum und in höchster Qualität so umfassend präsent.“

Auf der FAKUMA 2012 ist das Land Nordrhein-Westfalen mit einem Firmengemeinschaftsstand vertreten. 16 NRW-Unternehmen präsen­tieren dort ihre Produkte und Dienstleistungen.

In den Gesprächen mit Unternehmen, die auf der Messe vertreten sind, ging es vor allem um die Verbesserung von Rahmenbedingungen für die kunststoffverarbeitenden Unternehmen und die schwieriger werdende Stellensituation in der Branche.

Pressekontakt: Ulrike.Coqui@mweimh.nrw.de, Tel. 0211 837 -2607

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.