Fachkonferenz: Brücken bauen - Gemeinschaft zusammen gestalten

3. November 2011

Fachkonferenz: Brücken bauen - Gemeinschaft zusammen gestalten

Bürgerschaftliches Engagement aller Generationen in der (Euro) Region Rhein-Ruhr und den Niederlanden. Fachtagung: Sonntag, 04.12.2011, 10.00-16.30 Uhr, Maritim Hotel Düsseldorf.

Unsere Gesellschaft verändert sich: weniger, älter, bunter. So lautet die Kurzformel, die für eine schrumpfende Bevölkerung, eine zunehmend älter werdende Gesellschaft und mehr Menschen mit Migrationshintergrund steht. Mit diesen Veränderungen gehen auch neue Herausforderungen für das Zusammenleben einher. Damit gewinnt das bürgerschaftliche Engagement an Bedeutung, denn es kann Brücken bauen: zwischen Jung und Alt, zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft, zwischen Arm und Reich.

Wie schaffen wir es, diese gesellschaftlichen Veränderungen gemeinsam zu gestalten? Wie gelingt es uns, den Blick auf das freiwillige Engagement zu verändern, in dem wir Bewährtes erhalten und Neues wagen? Diesen Fragen stellt sich die Fachkonferenz und das Bürgerforum anlässlich des Europäischen Jahres der Freiwilligentätigkeit 2011 aus unterschiedlichen Perspektiven:

"Brücken bauen - Gemeinschaft zusammen gestalten. Bürgerschaftliches Engagement aller Generationen in der (Euro) Region Rhein-Ruhr und den Niederlanden"
Sonntag, 04. Dezember 2011, 10.00 - 16.30 Uhr
Hotel Düsseldorf, Maritim-Platz 1, 40474 Düsseldorf

Moderation: Beate Kowollik, WDR

Im Anschluss: Livemusik und regionale Leckerbissen.

Veranstalter: Landeshauptstadt Düsseldorf in Kooperation mit dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen und dem Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.

Die Programmbroschüre zum Herunterladen
Anmeldeschluss: 21. November 2011
Ihre Anmeldung können Sie per Programmbroschürenausdruck postalisch senden, faxen: 0211 / 89-3 51 75 oder mailen: freiwillig@duesseldorf.de.

Für Fragen und weitere Auskünfte stehen Ihnen Helma Wassenhoven und Thomas Bibisidis unter 0211 / 89-9 51 75 oder freiwillig@duesseldorf.de gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen auf dem Portal für bürgerschaftliches und unternehmerisches Engagement in Nordrhein-Westfalen

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.