Experten geben Tipps bei Konflikten mit dem Nachbarn

4. Oktober 2011

Experten geben Tipps bei Konflikten mit dem Nachbarn – Wenn das Gespräch mit dem Nachbarn fehlschlägt: Schlichten statt Richten! Monatliches RechtSpecial am Donnerstag, 6. Oktober 2011 von 12.00 bis 14.00 Uhr

Betroffene Bürgerinnen und Bürger können ihre Fragen am 6. Oktober 2011 von 12:00 bis 14:00 Uhr unter der Nummer 0180 3 100 212 stellen.

Das Justizministerium teilt mit:

Auf dem Nachbargrundstück findet eine Gartenparty statt und Sie ver­stehen in Ihrem Wohnzimmer jedes Wort? Ihre junge Nachbarin über Ihnen hat die Repeat-Taste ihres CD-Players gedrückt und Sie hören das Lied nun schon zum fünften Mal mit? Wenn im alltäglichen Zusam­menleben die Kommunikation mit dem Nachbarn fehlschlägt, können erfahrene Schiedsleute helfen. Nicht immer muss es der Gang zum Gericht sein. Deshalb findet  jeden ersten Donnerstag im Monat eine Bürgersprechstunde zum Thema „Schlichten statt Richten!“ statt.

Diesmal können betroffene Bürgerinnen und Bürger ihre Fragen am 6. Oktober 2011 von 12:00 bis 14:00 Uhr unter der Nummer 0180 3 100 212 stellen (9 Cent/min aus dem deutschen Festnetz, abweichende Preise für Mobilfunkteilnehmer).

Eine individuelle Rechtsberatung kann und darf natürlich nicht gegeben werden. Als Experten stehen Falk Jansen, Sprecher der Düsseldorfer Schiedsleute, und seine Kollegen zu Verfügung.

Pressekontakt:

Ulrich Hermanski (Justizministerium des Landes Nordrhein-Westfalen)
Telefon 0211/8792-255

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.