Erneut Dioxingrenzwert bei Eiern überschritten

7. Januar 2011

Erneut Dioxingrenzwert bei Eiern überschritten – keine Belastungen in Schweinefleisch

Vom zuständigen Untersuchungsamt wurden heute die Ergebnisse von Eier-Proben eines Legehennenbetriebes im Kreis Minden-Lübbecke vorgelegt. Hier zeigte sich eine Überschreitung der Dioxin-Grenzwerte in den Eiern. Der Betrieb bleibt gesperrt. Eier wurden vom Tierhalter bereits seit dem 31. Dezember 2010 nicht mehr verkauft. Die betroffenen Partien im Handel wurden bereits zurückgeholt.

Das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz teilt mit:

Vom zuständigen Untersuchungsamt wurden heute die Ergebnisse von Eier-Proben eines Legehennenbetriebes im Kreis Minden-Lübbecke vorgelegt. Hier zeigte sich mit dem Wert von 3,65 pg (Pikogramm) pro Gramm Fett eine Überschreitung der Dioxin-Grenzwerte in den Eiern. Der Grenzwert liegt bei 3,0 qp/g Fett und darf nicht überschritten wer­den. Der Betrieb bleibt gesperrt. Eier wurden vom Tierhalter bereits seit dem 31. Dezember 2010 nicht mehr verkauft. Die betroffenen Partien im Handel wurden bereits zurückgeholt.

Verbraucher, die vor dem 31. Dezember 2010 möglicherweise belastete Eier des Betriebes gekauft haben, können diese an folgenden Stempelnum­mern erkennen:
1-DE-0508762 und 2-DE-0508761
(Mindesthaltbarkeitsdatum spätestens bis 28.01.2011).

Auch diese Stempelnummern sind auf der Internetseite des Verbrau­cherministeriums unter www.umwelt.nrw.de veröffentlicht.

Die Sperrung eines landwirtschaftlichen Betriebes mit Schweinemast im Kreis Borken wurde heute aufgehoben. Der Dioxingehalt im Schweine­fleisch lag deutlich unter dem zulässigen Grenzwert (gefunden 0,18 pg/g Fett; Grenzwert 1,0 pg/g Fett). Der Betrieb durfte bereits seit dem 31. Dezember 2010 keine Schweine zur Schlachtung abgeben.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Telefon 0211 4566-719 (Wilhelm Deitermann).

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.