Still-Leben: Ministerpräsidentin und Innenminister danken Einsatzkräften

20. Juli 2010

Einzigartiges Still-Leben auf der A 40: Dank für Polizei, Feuerwehren und Hilfsorganisationen / Ministerpräsidentin Kraft und Innenminister Jäger loben: Professionelles Einsatzkonzept der Helferinnen und Helfer

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft sowie Innen- und Kommunalminister Ralf Jäger dankten allen Einsatzkräften von Polizei, Feuerwehren und Hilfsorganisationen, die mitgeholfen haben, dass am vergangenen Sonntag auf der A 40 ein friedliches Straßenfest stattfinden konnte.

Die Landesregierung teilt mit:

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und Innen- und Kommunalminister Ralf Jäger dankten heute (20. Juli 2010) allen Einsatzkräften von Polizei, Feuerwehren und Hilfsorganisationen, die mitgeholfen haben, dass am vergangenen Sonntag auf der A 40 ein friedliches Straßenfest stattfinden konnte. Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hatte wie auch Innenminister Ralf Jäger mitgefeiert und sich von der hohen Professionalität und Einsatzbereitschaft der Helferinnen und Helfer überzeugt. „Sie haben dafür sorgt, dass drei Millionen Menschen zwischen Duisburg und Dortmund auf der gesperrten Autobahn friedlich und unbeschwert feiern konnten“, betonte Jäger in Düsseldorf.

Insgesamt waren rund 1.200 Polizeibeamten über 950 Feuerwehrleute, 600 Kräfte der Hilfsorganisationen und viele andere helfende Hände aus allen Teilen Nordrhein-Westfalens im Einsatz. Jäger lobte besonders die vielen Ehrenamtlichen, die in ihrer Freizeit anderen helfen. „Ihr Einsatz ist vorbildlich, ohne sie könnte so eine Großveranstaltung nicht bewältigt werden.“

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Inneres und Kommunales, Telefon 0211 871-2300.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.