Düsseldorfer Schüler überzeugen mit Bildungs-App

5. März 2016

Düsseldorfer Schüler überzeugen mit Bildungs-App

5.000 Euro Preisgeld für Gewinner des digitalen Ideenwettbewerbs der Landesregierung

Düsseldorfer Schüler gewinnen beim ersten Hackathon des Landes Nordrhein-Westfalen. Die Landesregierung prämierte die beste Idee des Wettbewerbs mit 5.000 Euro.

 
Das Ministerium für Inneres und Kommunales teilt mit:

„Welcher Schriftsteller logierte 1903 im Steigenberger Parkhotel?“ Mit Fragen wie dieser könnten Besucher und Einheimische Düsseldorfs ihre Stadt erkunden, der Geschichte nachspüren und lernen, dass Thomas Mann in der vornehmen Herberge wohnte - wenn die App „Stadtgeschichte mal anders“, die ein zehnköpfiges Team des Düsseldorfer Luisen-Gymnasiums jetzt beim ersten Hackathon des Landes Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf programmiert hat, vermarktet wird. Derzeit noch ein Prototyp, könnte die ausgereifte App über die Stadtgrenzen hinaus Anwender interessieren. Die Landesregierung prämierte die beste Idee des Wettbewerbs mit 5.000 Euro. Geld, mit dem die Schüler Inhalt und Design des Prototyps verbessern wollen.
 
Dem Gewinnerteam und seinem Lehrer Tobias Hübner geht es aber vor allem darum, dass Schüler sich mit Hilfe von Open Data für ihre Stadt einsetzen, das Programmieren lernen und ihre digitale Umwelt selbst gestalten. „Wir brauchen neue Ideen und den kontinuierlichen Austausch, um die Herausforderungen der Digitalisierung zu bewältigen“, erklärte Hartmut Beuß, Beauftragter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen für Informationstechnik (CIO). Der erste Hackathon sei dazu ein wichtiger Beitrag gewesen. Bereits am 3. September 2016 findet der zweite Hackathon statt.
 
Weitere Informationen unter www.open.nrw und #NRWHackathon.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Bild des Stadttors
Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.