Digitalstandort NRW präsentiert sich beim South by Southwest-Festival vom 7. bis 12. März 2014 in Austin/Texas

5. März 2014

Digitalstandort NRW präsentiert sich beim South by Southwest-Festival vom 7. bis 12. März 2014 in Austin/Texas

Die nordrhein-westfälische Kreativ- und Medienwirtschaft präsentiert sich mit einer hochkarätigen Delegation beim diesjährigen South by Southwest-Festival in Austin/Texas, der weltweit wichtigsten Veranstaltung für die interaktive Entertainmentbranche. Neben klassischen TV-Sendern und Produktionsunternehmen sind auch die Kreativ-, Gaming- und Startup-Branche vertreten. Die Reise ist ein Projekt der NRW.International, gefördert mit Mitteln des Wirtschaftsministeriums. Fachpartner sind die IHK zu Köln, MBEM NRW, die Stadt Köln sowie NRW.INVEST. Beteiligt sind auch die beiden Landescluster MEDIEN.NRW und CREATIVE.NRW.

Das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk teilt mit:

Die nordrhein-westfälische Kreativ- und Medienwirtschaft präsentiert sich mit einer hochkarätigen Delegation beim diesjährigen South by Southwest-Festival in Austin/Texas, der weltweit wichtigsten Veranstaltung für die interaktive Entertainmentbranche. Neben klassischen TV-Sendern und Produktionsunternehmen sind auch die Kreativ-, Gaming- und Startup-Branche vertreten. Die Reise ist ein Projekt der NRW.International, gefördert mit Mitteln des Wirtschaftsministeriums. Fachpartner sind die IHK zu Köln, MBEM NRW, die Stadt Köln sowie NRW.INVEST. Beteiligt sind auch die beiden Landescluster MEDIEN.NRW und CREATIVE.NRW.

Wirtschaftsminister Garrelt Duin begrüßt das gemeinsame Engagement: „Die Digitalisierung bringt große Impulse für Wertschöpfung und Innovation für die Unternehmen. Wir präsentieren Nordrhein-Westfalen als einen der stärksten Software-, Games- und Medienstandorte mit viel Überzeugung auf internationalem Parkett. Daher ist es uns wichtig, beim bedeutendsten Event der digitalen Branchen gut sichtbar zu sein.“

Das SXSW-Festival ist die Leitmesse für die transmediale Inhalteindustrie und die Kultur- und Kreativwirtschaft und präsentiert aktuelle Entwicklungen in den Bereichen Creative Industries, Medienkonvergenz und interaktive Inhalte. Schwerpunktthemen der NRW-Delegation sind die weltweiten Zukunftstrends in den Bereichen TV, Social Media, Arbeitsorganisation, Entrepreneurship und Technologie.

Darüber hinaus nutzt das Land Nordrhein-Westfalen auf dem Festival die Möglichkeit, sich als maßgeblicher deutscher Standort für die Medien- und Kreativwirtschaft vorzustellen. Dazu veranstaltet es am 9. März 2014 am deutschen Gemeinschaftsstand der SXSW-Tradeshow ein Präsentationsprogramm mit dem Titel „Germany’s Digital Powerhouse – North Rhine-Westphalia“. Unter diesem Motto stehen auch die beiden NRW-Events im „German Haus“ am 10. März 2014. Sie konzentrieren sich auf die Kernkompetenzen des Landes: So kommen beim „Interactive Dating Game“ NRW-Startups mit internationalen Investoren in Kontakt, und in einer hochkarätig besetzten Gesprächsrunde wird die Zukunft der Informationsverbreitung diskutiert.

Weitere Informationen zur Delegation und zum Programm unter: http://www.sxsw-nrw.com

Pressekontakt:
E-Mail: Mirjam.Grotjahn@mweimh.nrw.de
Telefon 0211/61772-124

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.