Die acht besten Chemieschüler des Landes glänzen bei der Internationalen Chemie-Olympiade

11. Februar 2009

Die acht besten Chemieschüler des Landes glänzen bei der Internationalen Chemie-Olympiade

Acht Schülerinnen und Schüler aus Nordrhein-Westfalen haben sich bei der Landesausscheidung der 41. Internationalen Chemie-Olympiade für die nächste Runde qualifiziert und fahren Ende Februar zur Deutschland-Ausscheidung nach Göttingen.

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung teilt mit:

Acht Schülerinnen und Schüler aus Nordrhein-Westfalen haben sich bei der Landesausscheidung der 41. Internationalen Chemie-Olympiade für die nächste Runde qualifiziert und fahren Ende Februar zur Deutschland-Ausscheidung nach Göttingen.

Schulministerin Barbara Sommer gratuliert: „Ich freue mich über die tol­len Leistungen unserer jungen Olympioniken. Wettbewerbe wie die Internationale Chemie-Olympiade motivieren talentierte Nachwuchswissenschaftler, ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Das ist gerade in den Naturwissenschaften von unschätzbarem Wert. Hier sind wir auf begabte junge Menschen angewiesen. Unsere Schülerinnen und Schüler können bereits viel und wollen noch mehr erreichen – das ist bemer­kenswert. Ich wünsche ihnen für die Endausscheidung viel Glück.“

An der ersten Runde der 41. Internationalen Chemie-Olympiade hatten 217 Schülerinnen und Schüler aus Nordrhein-Westfalen teilgenommen. Sie mussten anspruchsvolle theoretische Aufgaben lösen. 107 von ih­nen schafften es in die zweite Runde, in der sie bei weiteren kniffeligen Aufgaben ihr Können unter Beweis stellen mussten. Die 20 besten Schülerinnen und Schüler fuhren Ende Januar 2009 zu einem Landes­seminar beim Chemieunternehmen Lanxess nach Leverkusen. Aus ih­nen wurden nun die acht Besten ausgewählt. Sie messen sich ab Ende Februar mit 52 weiteren Landessiegern aus ganz Deutschland in Göt­tingen. Die 15 Begabtesten aus dieser Runde kommen dann für eine letzte Auswahlrunde in Kiel zusammen. Unter ihnen werden die vier besten Nachwuchschemiker Deutschlands ausgewählt. Sie fahren im Sommer 2009 als deutsche Chemie-Nationalmannschaft zur Endrunde der Internationalen Chemie-Olympiade nach Cambridge in England.

Weitere Informationen unter www.icho-nrw.de und www.chemieolympiade.de.

Nordrhein-Westfälische Landessieger

Vorname

Nachname

Schule

Schulort

Sonja

Babel

Gymnasium Marienberg

Neuss

Florian

Berger

Werner-Heisenberg-Gymnasium

Leverkusen

Patrick

Cygan

Franz-Meyers-Gymnasium

Mönchengladbach

Christian Marvin

Klaaßen

Pascal Gymnasium

Grevenbroich

Mirjam

Meißner

Märkisches Gymnasium

Schwelm

Simon Gereon

Scheeren

Franz-Meyers-Gymnasium

Mönchengladbach

Sarah

Schiffers

Heilig-Geist-Gymnasium

Würselen

Matthias

Vorländer

Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium

Wiehl

 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.