Deutsche Bahn startet 61 Schulkooperationen in Nordrhein-Westfalen

22. Juni 2009

Deutsche Bahn startet 61 Schulkooperationen in Nordrhein-Westfalen

Die Deutsche Bahn baut ihr Engagement an allgemeinbildenden Schu­len in Nordrhein-Westfalen aus. Im Rahmen ihrer deutschlandweiten Schulkooperationen werden Schüler frühzeitig auf den Übergang in das Berufsleben vorbereitet.

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung teilt mit:

Die Deutsche Bahn baut ihr Engagement an allgemeinbildenden Schu­len in Nordrhein-Westfalen aus. Im Rahmen ihrer deutschlandweiten Schulkooperationen werden Schüler frühzeitig auf den Übergang in das Berufsleben vorbereitet. Gemeinsam stellen Steffen Wurst (Vorstand Personal DB Schenker), Reiner Latsch (Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für das Land Nordrhein-Westfalen) und die Ministerin für Schule und Weiterbildung in Nordrhein-Westfalen, Barbara Sommer, heute bei einer Veranstaltung in Köln die Weichen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Im Rahmen der Schulkooperationen leistet die Deutsche Bahn einen Beitrag zur Berufsorientierung von Schülern. So informiert die DB über die vielfältigen Einstiegsmöglichkeiten des Konzerns und bietet darüber hinaus Bewerbungstrainings an. Die Schülerinnen und Schüler erhalten innerhalb von Praktika und Betriebsbesichtigungen die Möglichkeit, den Berufsalltag hautnah zu erleben. Auch Lehrern wird es ermöglicht, einen praxisnahen Einblick in den betrieblichen Alltag und seine Anforderun­gen an den Nachwuchs zu bekommen.

Ministerin Barbara Sommer: „Durch den direkten Kontakt mit der Berufs- und Arbeitswelt erhalten viele Schülerinnen und Schüler einen Motivati­onsschub. Die Schulkooperationen leisten einen wertvollen Beitrag für die persönliche Berufsfindung der Jugendlichen.“ Dazu Reiner Latsch: „Um die Zusammenarbeit zwischen Schule und Wirtschaft zu verstär­ken, ist uns ein partnerschaftlicher Austausch mit Schulleitern und Leh­rern wichtig.“ Steffen Wurst ergänzte: „Mit unseren Schulkooperationen legen wir den Grundstein für eine solide Orientierung von Berufseinstei­gern und für unsere eigene Nachwuchsgewinnung.“

Im März 2009 wurden gemeinsam mit dem Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen Haupt-, Real-, Gesamt­schulen und Gymnasien angeschrieben und zu einer Informationsver­anstaltung eingeladen. Das Interesse an Kooperationen mit der Deut­schen Bahn war hoch. Unter dem Motto „Gemeinsam die Berufsorientie­rung von Jugendlichen stärken“ konnte der Konzern jeder interessierten Schule eine Kooperation anbieten. Mit den Schulen in Nordrhein-West­falen engagiert sich die Deutsche Bahn bundesweit insgesamt an über 220 allgemeinbildenden Schulen.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.