Bewerbung um Arbeitsstipendien des Landes für Schriftsteller und Übersetzer noch bis Ende des Jahres möglich

5. Dezember 2012

Bewerbung um Arbeitsstipendien des Landes für Schriftsteller und Übersetzer noch bis Ende des Jahres möglich

Autorinnen und Autoren sowie Übersetzerinnen und Übersetzer, die ihren Wohnsitz seit mindestens zwei Jahren in Nordrhein-Westfalen haben, können sich noch bis Ende des Jahres um ein viermonatiges Arbeitsstipendium bewerben.

Düsseldorf, 05.12.2012. Autorinnen und Autoren sowie Übersetzerinnen und Übersetzer, die ihren Wohnsitz seit mindestens zwei Jahren in Nordrhein-Westfalen haben, können sich noch bis Ende des Jahres um ein viermonatiges Arbeitsstipendium bewerben.

Die für das Jahr 2013 vom nordrhein-westfälischen Kulturministerium ausgeschriebenen Arbeitsstipendien sollen es den Stipendiatinnen und Stipendiaten ermöglichen, ohne wirtschaftlich-materiellen Zwang bereits begonnene literarische Werke oder Übersetzungen zu beenden und sich ganz auf ihre künstlerische Tätigkeit zu konzentrieren.

Die Stipendien sind mit jeweils insgesamt 4.100 Euro dotiert.

Interessentinnen und Interessenten können ihre Bewerbung bis zum 31. Dezember 2012 an das Literaturbüro NRW, Bilker Straße 5, 40213 Düsseldorf schicken.

Weitere Informationen:

www.mfkjks.nrw.de/kultur/arbeitsstipendien-8503/2/

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.